Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Über das International Player Pathway Programm haben jede Saison acht Talente die Möglichkeit, in der NFL Fuß zu fassen. Dieses Jahr sind gleich drei Deutsche dabei.

Seit 2017 gibt die NFL im Rahmen des "International Player Pathway"-Programms Football-Talenten aus aller Welt die Möglichkeit, in der Liga Fuß zu fassen.

Im Zuge dieses Programms erhalten ab der kommenden Saison die Teams aus zwei ausgewählten Divisions (statt bisher nur aus einer Division) einen zusätzlichen elften Platz in ihrer Practice Squad. Damit haben insgesamt acht junge Talente die Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum bei einem NFL-Team zu beweisen und ihren Traum zu verwirklichen.

In der Offseason haben die Spieler dadurch auch die Chance, sich für das 53-Mann-Roster des Teams zu empfehlen. Sie können in dieser Zeit auch an den vier Pre-Season-Spielen ihrer Teams teilnehmen. Sollten sie den Sprung in den Kader verpassen, greift der zusätzliche Platz in der Practice Squad, aus der sie auch nicht entlassen werden müssen.

Anzeige

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Für die anstehende Saison 2019/20 sind die AFC East mit den New England Patriots, Miami Dolphins, Buffalo Bills und New York Jets sowie die NFC North mit den Cincinnati Bengals, Baltimore Ravens, Cleveland Browns und Pittsburgh Steelers ausgewählt.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 stellt die acht Talente, für die sich die Teams entschieden haben, vor.

AFC East

Jakob Johnson (New England Patriots)

Alter: 24 Jahre
Position: Fullback
Nationalität: Deutschland

Von den Stuttgart Scorpions ging es für den Deutsch-Amerikaner zunächst an die Jean Ribault High School in Jacksonville, Florida. Danach erhielt er ein Stipendium an der Uni­ver­si­tät von Tenn­es­see, wo er für das College-Team Tennessee Volunteers spielte.

Im April 2019 spielte er beim "Pro Day" in Florida vor und überzeugte die Patriots, die ihn mit dem IPP-Vertrag ausstatteten.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Durval Queiroz Neto (Miami Dolphins)

Alter: 26 Jahre
Position: Defensive Tackle
Nationalität: Brasilien

In den letzten vier Spielzeiten hat er bei den zwei besten brasilianischen Teams gespielt. Bevor er angefangen hat, Football zu spielen, war er Meister im Judo. Er ist bekannt für seine außergewöhnlichen athletischen Fähigkeiten und für seinen Willen, zu lernen.

Christian Wade (Buffalo Bills)

Alter: 28 Jahre
Position: Running Back/ Returner
Nationalität: England

Er hat in England die Junioren Rugby-Nationalmannschaften durchlaufen und belegt sogar Platz drei der meisten Versuche (82) in der Liga. Top-Talent Wade kann als Running Back spielen und hat herausragende athletische Fähigkeiten.

Valentine Holmes (New York Jets)

Alter: 24 Jahre
Position: Running Back/ Receiver/ Returner
Nationalität: Australien

Auch Holmes ist ein ehemaliger australischer Rugby-Profi, der bereits mit 19 sein Profi-Debüt gab. Während der Weltmeisterschaft 2017 stellte er im Halbfinale mit sechs Versuchen einen Rekord auf.

NFC North

Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals)

Alter: 25 Jahre
Position: Tight End
Nationalität: Deutschland

Der gebürtige Stuttgarter spielte in der GFL bei den Schwäbisch Hall Unicorns. Nach herausragenden Leistungen beim "Pro Day" in Florida wurde er beim NFL Draft 2016 in Runde sechs von den Minnesota Vikings ausgewählt. Mit Beginn der Saison 2018/19 nahmen ihn die Bengals im Rahmen des IPP-Programmes auf.

Christopher Ezeala (Baltimore Ravens)

Alter: 23 Jahre
Position: Fullback
Nationalität: Deutschland

Der frühere GFL-Star steht wie Böhringer vor seinem zweiten Jahr im IPP-Programm, hofft aber darauf, es direkt in den 53-Mann-Kader der Ravens zu schaffen.

Tigie Sankoh (Cleveland Browns)

Alter: 21 Jahre
Position: Defensive Back
Nationalität: England

Als Teenager spielte der gebürtige Londoner Amateur-Football und besuchte die Football Akademie am Filton College in Bristol. Später spielte er für die London Warriors in der BAFL.

Christian Scotland-Williamson (Pittsburgh Steelers)

Alter: 26 Jahre
Position: Tight end
Nationalität: England

2018 wechselte er vom professionellen Rugby zu American Football und war im Rugby für seine Physis und seine Tacklings bekannt. Er wurde bekannt, als sich eines seiner Tacklings im Liga-Spiel gegen die London Wasps im Internet verbreitete.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image