vergrößernverkleinern
Equanimeous St. Brown fehlt den Packers wohl länger
Equanimeous St. Brown wird wohl doch kürzer ausfallen als zuerst befürchtet © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Spiel gegen die Oakland Raiders zieht sich Equanimeous St. Brown eine Knöchelverletzung zu und muss den Platz verlassen. Mittlerweile gibt es eine erste Entwarnung.

Schreckmoment für den deutschen NFL-Profi Equanimeous St. Brown. 

Der Wide Receiver der Green Bay Packers wurde beim Test gegen die Oakland Raiders (21:22) übel abgeräumt und zog sich dabei eine Knöchelverletzung am linken Fuß zu. Das gab die NFL am Freitagvormittag bekannt.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Nach einem gefangenen Pass von Backup-Quarterback Tim Boyle wurde St. Brown von dem gegnerischen Safety Erik Harris regelwidrig mit einem Helmet-to-Helmet-Hit gestoppt. Spieler beider Mannschaften knieten zur Anteilnahme nieder.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gestützt von Betreuern humpelte St. Brown vom Feld und konnte dabei den linken Fuß nicht belasten. 

Entwarnung nach MRT bei St. Brown

Mittlerweile kann aber eine erste Entwarnung gegeben werden. Nach SPORT1-Informationen wurden bei einer MRT-Untersuchung keine schweren Schäden festgestellt. Es ist eine Schwellung vorhanden, die aber bereits wieder am Abklingen ist.

Meistgelesene Artikel

Am Montag soll eine zweite MRT-Untersuchung durchgeführt werden, um die erste Diagnose zu bestätigen. Die Packers gehen nun von einer Ausfallzeit von ein bis drei Wochen aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image