Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die New England Patriots kassieren im Kracher bei den Baltimore Ravens die erste Pleite. Lamar Jackson überragt, Tom Brady kann dagegen nicht überzeugen.

Die New England Patriots haben im neunten Spiel ihre erste Saisonpleite in der NFL kassiert.

Bei den Baltimore Ravens verlor das Team um Star-Quarterback Tom Brady deutlich mit 20:37.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Überragender Mann des Spiels war Shootingstar Lamar Jackson: Der Quarterback der Ravens warf zwar lediglich für 163 Yards Raumgewinn und einen Touchdown, erlief jedoch selbst bei 16 Versuchen weitere 61 Yards sowie zwei Touchdowns.

49ers einziges ungeschlagenes NFL-Team

Altmeister Brady erwischte dagegen nicht seinen besten Tag: Der 42-Jährige brachte 30 seiner 46 Passversuche an den Mann und erzielte damit 285 Yards sowie einen Touchdown, leistete sich allerdings auch eine Interception.

Sein Team erwischte einen klassischen Fehlstart: Die bislang herausragende Patriots-Defense, die in den acht Spielen zuvor nie mehr als 14 Punkte zugelassen hatte, kassierte bereits Anfang des zweiten Viertels den zweiten Touchdown zum 0:17.

Zwar kämpfte sich New England bis zur Halbzeit auf 13:17 heran, ein Fumble von Julian Edelman ermöglichte den Ravens jedoch kurz nach Wiederbeginn einen 70-Yard-Touchdown durch Marlon Humphrey.

Meistgelesene Artikel

Running Back James White ließ mit seinem Lauf in die Endzone zum 20:24 noch einmal Hoffnung bei den Gästen aufkommen, im vierten Viertel aber sorgte Jackson mit einem Touchdown-Pass auf Nick Boyle für die Vorentscheidung, ehe er sich noch einmal selbst zum 37:20-Endstand in die Endzone kämpfte.

Durch die Niederlage der Patriots (8-1) sind die San Francisco 49ers (8-0) nun das einzige noch ungeschlagene Team der NFL.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Dennoch führt New England die AFC East weiterhin souverän vor den Buffalo Bills (6-2) an, die Ravens (6-2) sind vor den Pittsburgh Steelers (4-4) Spitzenreiter in der AFC North.

Alle Ergebnisse des 9. NFL-Spieltags:

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers 25:28
Jacksonville Jaguars - Houston Texans 3:26
Philadelphia Eagles - Chicago Bears 22:14
Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts 26:24
Miami Dolphins - New York Jets 26:18
Kansas City Chiefs - Minnesota Vikings 26:23
Carolina Panthers - Tennessee Titans 30:20
Buffalo Bills - Washington Redskins 24:9
Seattle Seahawks - Tampa Bay Buccaneers 40:34 nach Overtime
Oakland Raiders - Detroit Lions 31:24
Los Angeles Chargers - Green Bay Packers 26:11
Denver Broncos - Cleveland Browns 24:19
Baltimore Ravens - New England Patriots 37:20
New York Giants - Dallas Cowboys (Di., 2.15 Uhr)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image