vergrößernverkleinern
FOXBOROUGH, MASSACHUSETTS - NOVEMBER 24: Dak Prescott #4 of the Dallas Cowboys hands off to Ezekiel Elliott #21 during the first half against the New England Patriots in the game at Gillette Stadium on November 24, 2019 in Foxborough, Massachusetts. (Photo by Billie Weiss/Getty Images)
Dak Prescott (l.) und Ezekiel Elliott bilden seit dem Draft 2016 ein Duo bei den Dallas Cowboys © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dak Prescott wird nach dieser NFL-Saison Unrestricted Free Agent und könnte das Team wechseln. Ezekiel Elliott spricht sich für einen Verbleib des Stars aus.

Ezekiel Elliott versucht sich als Verkuppler!

Dak Prescott, der Superstar der Dallas Cowboys, wird in zwei Monaten zum Unrestricted Free Agent und kann damit mit allen Teams über einen neuen Vertrag verhandeln.

Während es kaum vorstellbar scheint, den Quarterback in einem anderen Trikot auflaufen zu sehen, machen sich die Fans langsam doch Sorgen.

Anzeige

Diese versuchte Elliott nun zu zerstreuen. Der Running Back sprach sich in der NFL Network-Show Good Morning Football Weekend für einen Verbleib des Viertrunden-Picks von 2016 aus.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Dak ist unser Anführer. Es ist das Herz und die Seele des Teams. Er wird sein Geld bekommen", glaubt er, dass Team und Spieler bald zusammenfinden werden. Zusätzlich unterstrich er diese Forderung noch mit einem Lachen.

Prescott mit Karrierebestleistungen

Bereits im Vorjahr hatten DeMarcus Lawrence und Linebacker Jaylon Smith lukrative Vertragsverlängerungen unterschrieben. Diesem Beispiel will nun Prescott folgen, der in der vergangene Saison die besten Zahlen seiner NFL-Karriere aufgelegt hatte.

Meistgelesene Artikel

Insgesamt sorgte er für 4.902 Yards und stellte mit 8,2 Yards pro Versuch einen weiteren Bestwert auf. Dazu warf er 30 Touchdowns und kassierte lediglich 23 Sacks - ganze 33 Sacks weniger als im Vorjahr.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Nach vier Jahren mit einem Viertrunden-Vertrag wird sich Prescott diese Zahlen nun ordentlich vergolden lassen wollen.

Völlig zu Recht, wenn es nach Elliott geht: "Er hat sein Spiel auf ein neues Level gehoben. Er ist als Spieler und als Anführer besser geworden."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image