vergrößernverkleinern
NEW YORK, NY - MAY 16:  Tony Romo attends the 2018 CBS Upfront at The Plaza Hotel on May 16, 2018 in New York City.  (Photo by Matthew Eisman/Getty Images)
Tony Romo überzeugt bei CBS mit seinen fachlichen Analysen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tony Romo gehört in den USA zu den beliebtesten TV-Experten der NFL. Diese Popularität lässt sich der ehemalige Quarterback nun teuer von CBS bezahlen.

Als Quarterback hat Tony Romo in der NFL bereits seine Spuren hinterlassen. In seiner dreizehnjährigen Karriere bei den Dallas Cowboys schaffte es der 39-Jährige viermal in der Pro Bowl.

Und auch als TV-Experte und Analyst zählt Romo zu den Besten seines Fachs, was ihm nun einen Rekord-Deal verschaffte und die Branche revolutioniert.

Romo wird bestbezahlter TV-Experte der Welt

Der ehemalige Signal Caller überzeugt in seiner neuen Rolle beim Fernsehsender CBS. Vor allem durch seine exakten Vorhersagen von Plays und tiefgehenden Analysen erfreut sich der Ex-Footballer großer Beliebtheit.

Anzeige

Trotz zahlreicher Angebote bleibt Romo dem Sender treu - auch, weil ihm dieser eine Mega-Summe bot. Wie mehrere US-Medien berichten, bekommt der Kalifornier in fünf Jahren rund 100(!) Millionen US-Dollar.

Dafür soll er in 20 Spielen pro Saison als TV-Experte fungieren. Pro Jahr kassiert er eine Summe von 17 Millionen US-Dollar.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Die bisherige Rekordsumme für einen Experten-Vertrag hielt John Madden. Vor mehr als zwei Jahrzehnten erhielt er acht Millionen Dollar pro Jahr - inflationsbereinigt entspräche das heutzutage einem Wert von 14 Millionen Dollar.

ESPN scheitert mit Abwerbeversuchen 

Die Vertragsverlängerung beim Konkurrenzsender CBS wird besonders ESPN ärgern. Dem Sender wurde ein großes Interesse an Romo nachgesagt.

Meistgelesene Artikel

Da der Vertrag des 39-Jährigen nach der vergangenen Saison ausgelaufen war, wollte auch ESPN in den Poker einsteigen. Weil Romo allerdings eine Klausel in seinem alten Vertrag besaß, die es dem Sender ermöglichte, eine Gehaltsvorstellung des Klienten zu empfangen, war der Poker schnell beendet.

CBS akzeptierte die Forderungen und machte Romo damit zum bestbezahlten TV-Experten der Welt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image