vergrößernverkleinern
LeSean McCoy wechselt von den Kansas City Chiefs zu den Tampa Bay Buccaneers
LeSean McCoy wechselt von den Kansas City Chiefs zu den Tampa Bay Buccaneers © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Neue Verstärkung für Quarterback Tom Brady. Die Tampa Bay Bucaneers verpflichten Running Back und Super-Bowl-Sieger LeSean McCoy für die nächste Saison.

Neuzugang für die Tampa Bay Buccaneers.

Running Back LeSean McCoy verstärkt das Team aus Florida für die kommende NFL-Saison. Der 32-Jährige unterschreibt bei den Bucs einen Einjahresvertrag. 

In der vergangenen Saison hatte McCoy für die Kansas City Chiefs gespielt und mit dem Team den Super Bowl gewonnen. "Er ist sehr aufgeregt, mit so etablierten Spielern wie Tom Brady und Rob Gronkowski zu spielen und zu versuchen, mit ihnen eine weitere Meisterschaft zu gewinnen", sagte sein Agent Drew Rosenhaus gegenüber ESPN.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

McCoy kann Pässe fangen

Nach seiner Entlassung bei den Buffalo Bills 2019 hatte sich McCoy den Chiefs angeschlossen und zunächst mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Nach einigen Fumbles in wichtigen Spielen gegen die Colts und Packers war es jedoch zum Streit mit dem Trainerstab gekommen. Weder im Championship Game noch im Super Bowl kam der Running Back anschließend zum Einsatz.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nachdem Rookie-Running-Back Ke'Shawn Vaughn auf die Reserve/COVID-19-Liste gesetzt wurde, und der etatmäßige Running Back Ronald Jones nicht der beste Passfänger ist, benötigten die Bucs für die neue Saison einen weiteren Running Back, der auch im Passspiel einen Beitrag leisten kann.

McCoy, der bereits sechsmal in den PRo Bowl gewählt wurde, war zuletzt Free Agent und hatte noch im April gesagt, dass er nicht bereit für ein Karriereende sei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image