Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Patrick Mahomes wird nach seiner herausragenden Saison von den Kansas City Chiefs mit einem neuen Vertrag belohnt - und der sprengt offenbar alle Rekorde.

Patrick Mahomes hat einen neuen Vertrag bei den Kansas City Chiefs unterschrieben - und der hat es in sich. 

Der Quarterback des aktuellen Super-Bowl-Champions band sich bis 2031 an die Franchise, also für zehn zusätzliche Jahre. Das bestätigten die Chiefs am Montagabend offiziell.

Sein ursprünglicher Vertrag lief noch bis 2021, der neue soll daran anschließen. Wie ESPN-Reporter Adam Schefter twitterte, handelt es sich um den "wertvollsten Vertrag" der NFL-Geschichte. 450 Millionen Dollar (rund 397 Millionen Euro) soll er dem Spielermacher demnach insgesamt einbringen. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Damit würde Mahomes den Rekord von Baseball-Superstar Mike Trout von den Los Angeles Angels knacken. Trout hatte 2019 seinen Vertrag bei den Angels um weitere zwölf Jahre verlängert und kassiert dafür 430 Millionen Dollar (rund 379 Millionen Euro).

Meistgelesene Artikel

Schon seit Januar versuchen die Chiefs ihren Superstar mit einem neuen Arbeitspapier auszustatten. Zu Beginn des Jahres berichtete CBS bereits, dass der 24-Jährige mindestens 40 Millionen Dollar pro Jahr verdienen solle. 

Die SPORT1 News sind zurück! Alles aus der Welt des Sports immer Montag bis Freitag um 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, auf SPORT1.de und in der SPORT1-App

Offiziell bestätigt wurden diese Zahlen zwar nicht, aber es handelt sich auf jeden Fall um eine gigantische Gehaltserhöhung für Mahomes, der bislang nur über seinen Rookie-Vertrag verfügte. In der vorangegangenen Saison bekam er laut Spotrac "nur" 645.000 Dollar. 

Mahomes führt Chiefs zum Super Bowl

Mahomes hatte die Chiefs im Februar zum ersten Meistertitel in der NFL seit 50 Jahren geführt. Der Spielmacher war im NFL-Draft 2017 in der ersten Runde als zehnter Spieler ausgewählt worden.

Mahomes ist der jüngste Quarterback, der den Super Bowl gewann und als wertvollster Spieler (MVP) des Finales ausgezeichnet wurde. In insgesamt 31 Spielen mit den Chiefs in der regulären Saison kommt Mahomes auf 9412 Passing Yards und 76 Touchdowns bei nur 18 Interceptions. In fünf Playoff-Partien warf er für 1474 Yards bei 13 Touchdowns und zwei Interceptions.

-----
mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image