vergrößernverkleinern
Doug Pederson befindet sich nach einem positiven Coronatest in Isolation
Doug Pederson befindet sich nach einem positiven Coronatest in Isolation © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der NFL gibt es den zweiten Coronafall unter den Headcoaches. Doug Pederson von den Philadelphia Eagles wird positiv auf das Virus getestet.

Headcoach Doug Pederson von den Philadelphia Eagles aus der NFL ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies bestätigten die Eagles in der Nacht zum Montag.

Pederson, der als Spieler und Trainer den Super Bowl gewann, ist nach Angaben des Teams asymptomatisch und befindet sich derzeit in Isolation.

Quarterback-Coach Press Taylor, der mit Pederson in engem persönlichem Kontakt stand, befindet sich momentan ebenfalls in Isolation.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zweite Coronafall unter NFL-Coaches

Pederson ist der zweite Headcoach, von dem bekannt ist, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Bereits im März war Sean Payton von den New Orleans Saints an dem Virus erkrankt. 

Meistgelesene Artikel

Zuletzt machten einige NFL-Spieler von ihrem Recht Gebrauch, auf die kommende Saison aus Angst vor dem Coronavirus zu verzichten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image