vergrößernverkleinern
Jarrett Stidham von den New England Patriots ist verletzt
Jarrett Stidham von den New England Patriots ist verletzt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei den New England Patriots kommen drei Kandidaten als Starting-Quarterback in Frage. Nun deutet sich eine Vorentscheidung an: Einer der Anwärter ist verletzt.

Es ist DIE Frage, welche die Fans der New England Patriots beschäftigt: Wer wird der offizielle Nachfolger von Tom Brady?

Im Rennen der Quarterbacks um den Starter-Platz hat sich zuletzt ein spannender Dreikampf zwischen Cam Newton, Jarrett Stidham und Brian Hoyer abgezeichnet. "Wir arbeiten uns einfach Tag für Tag durch", sagte Patriots-Coach Bill Belichick bei einem Auftritt in der Rich Eisen Show am Montag. "Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber wir haben einen sehr konkurrenzfähigen Wettkampf auf dieser Position und es wird interessant sein, zu sehen, wie sie sich schlagen."

Doch nun hat sich bereits eine Vorentscheidung angedeutet. Denn Stidham, der Viertrunden-Pick aus dem Jahre 2019, zog sich im Training eine Hüftverletzung zu und kann wohl mehrere Wochen nicht am Training teilnehmen. 

Anzeige

Laut Informationen der Sports Illustrated hinterließ der 24-Jährige bislang aber ohnehin den schwächsten Eindruck und warf in der Woche des Vollkontakt-Trainings sieben Interceptions. Seine Chancen, sich noch vor dem Saisonstart als Starting-Quarterback zu empfehlen, dürfte er damit auf ein Minimum reduziert haben. 

Meistgelesene Artikel

Die Entscheidung, wer gegen die Miami Dolphins als Starting-Quarterback aufläuft, fällt nun wohl zwischen dem neuverpflichteten Superstar Newton und Routinier Hoyer.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Patriots müssen nach Jahren der Stabilität erstmals wieder eine Entscheidung bezüglich des Starting-Quarterbacks treffen, nachdem Brady die Franchise nach 20 Saisons in Richtung der Tampa Bay Buccaneers verlassen hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image