vergrößernverkleinern
49ers-Coach Kyle Shanahan hielt sich nicht an die Maskenpflicht
Auch 49ers-Coach Kyle Shanahan hielt sich nicht an die Maskenpflicht © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die NFL belegt gleich drei Teams und ihre Head Coaches wegen Verstößen gegen die Corona-Richtlinien mit saftigen Geldstrafen. Auch die 49ers und Seahawks trifft es.

Drei Teams und ihre Headcoaches aus der NFL sind wegen Verstößen gegen die Corona-Richtlinien mit Geldstrafen in Höhe von insgesamt mehr als einer Million Dollar belegt worden. Das berichtete das NFL Network

Demnach sollen die Denver Broncos, die San Francisco 49ers und die Seattle Seahawks jeweils zu einer Geldstrafe in Höhe von 250.000 Dollar (212.000 Euro) verurteilt worden sein.

Zudem wurden Vic Fangio, Headcoach der Broncos, sowie dessen Amtskollegen Kyle Shanahan von den 49ers und Pete Carroll von den Seahawks ebenfalls jeweils mit einer Geldstrafe über 100.000 Dollar (85.000 EUR) belegt.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Die drei Trainer hatten während ihrer Spiele am vergangenen Wochenende gegen die Maskenpflicht verstoßen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image