vergrößernverkleinern
Patrick Mahomes (l.) und DeShaun Watson sind zwei der besten NFL-Quarterbacks
Patrick Mahomes (l.) und DeShaun Watson sind zwei der besten NFL-Quarterbacks © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Titelverteidiger Kansas City Chiefs und die Houston Texans eröffnen die 101. NFL-Saison. Es ist auch das Duell zweier noch junger Star-Quarterbacks.

Endlich ist es soweit!

In der Nacht auf Freitag deutscher Zeit startet die NFL in ihre 101. Saison - und das mit einem Topspiel. Titelverteidiger Kansas City Chiefs empfängt die Houston Texans (NFL, Week 1: Kansas City Chiefs - Houston Texans, Fr, ab 2 Uhr in den Livesores). 

Chiefs vs. Texans: Duell der Star-Quarterbacks

Die Chiefs, die in der vergangenen Saison den Super Bowl durch einen Sieg gegen die San Francisco 49ers gewannen, sind bei der Frage nach den Favoriten mit an erster Stelle zu nennen. Das Team um Star-Quarterback Patrick Mahomes konnte die Mannschaft des Vorjahres größtenteils zusammenhalten und dürfte ein ernstes Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden (Hier zum NFL-Spielplan 2020/21).

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Doch auch die Texans gehören zum erweiterten Favoritenkreis. Star des Teams ist Quarterback DeShaun Watson. Der 24-Jährige verlängerte am vergangenen Samstag seinen Vertrag bis 2025. Der neue Kontrakt umfasst ein Gesamtvolumen von rund 177 Millionen Dollar (rund 150 Millionen Euro). Die Garantiesumme für Watson beläuft sich auf 111 Millionen Dollar.

Mahomes hatte sich in der Off-Season mit dem vermutlich höchstdotierten Vertrag in der Sportgeschichte gleich für zehn weitere Jahre an die Chiefs gebunden und kassiert in diesem Zeitraum angeblich über 450 Millionen Dollar.

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams dürfte beiden Teams noch in allzu guter Erinnerung sein. Im AFC-Final trafen beide Teams aufeinander, die Texans legten einen Traumstart hin, führten kurz nach Beginn des zweiten Viertels mit 24:0. Doch dann drehte Mahomes auf und führte die Chiefs zum 51:31-Sieg und somit in den Super Bowl.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in der anstehenden Saison strenge Regeln für die Teams im Trainings- und Spielbetrieb. Unter anderen werden die Spieler täglich getestet - außer an Spieltagen. 

17 000 Zuschauer im Arrowhead Stadium

Auch für die Fans gibt es weitreichende Einschränkungen. Einige Teams müssen sogar komplett auf Zuschauerunterstützung verzichten.

Die Kansas City Chiefs  ihr Stadion zu etwa 22 Prozent auslasten. So können ungefähr 17 000 Zuschauer das Startspiel im Arrowhead Stadium verfolgen. 

So können Sie Kansas City Chiefs - Houston Texans live verfolgen:

TV: ProSieben 

Livetream: DAZN, Ran, NFL Gamepass

Livescores: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image