Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ryan Fitzpatrick gelingt mit den Miami Dolphins im Spiel gegen die Jacksonville Jaguars ein Sieg. Der Quarterback stellt dabei einen neuen NFL-Rekord auf.

Was für ein Tag für Quarterback Ryan Fitzpatrick.

Zum Auftakt des dritten NFL-Spieltages durfte der 37-Jährige nicht nur einen 31:13-Sieg gegen die Jacksonville Jaguars und damit den ersten Dolphins-Erfolg in dieser Saison feiern, der Routinier stellte zudem einen neuen NFL-Rekord auf. 

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Denn der Spielmacher siegte nicht zum ersten Mal gegen die Jags. Die Dolphins sind bereits das sechste Team, mit dem "Fitzmagic" gegen die Jaguars gewinnen konnte. Zuvor siegte er bereits mit den Bengals, Bills, Titans, Texans und den New York Jets. Noch nie zuvor hat ein NFL-Quarterback mit sechs unterschiedlichen Teams gegen ein und den selben Gegner gewonnen. 

Fitzpatrick erzielt Touchdown

"Fitz hat den Verstand verloren. Er ist 37 und spielt, als wäre er 23. Man sieht den Spaß, den er hat. Nachdem ich einen Touchdown erzielt hatte, kam er schreiend vom Spielfeld und hat mit mir gefeiert. Es macht so viel Spaß, mit ihm zu spielen", lobte Tight End Mike Gesicki.

Mit dem deutlichen Erfolg für die Dolphins endete zudem eine Durststrecke. Seit 39 Spielen hatte Miami zuvor nicht mehr einen zweistelligen Sieg eingefahren, der bis dato letzte war der 35:9-Erfolg gegen die Denver Broncos Anfang Dezember 2017.

Meistgelesene Artikel

Bereits im ersten Viertel hatten die Dolphins mit zwei Touchdowns den Grundstein für den Sieg gelegt. Zunächst fing Preston Williams einen Pass von Fitzpatrick über drei Yards, dann lief Jordan Howard für ein Yard. Und es ging gut weiter. Ein Pass von Fitzpatrick auf Gesicki über 15 Yards führte ebenso zu einem Touchdown wie ein Lauf über ein Yard vom Quarterback selbst.

Erster Sieg für Miami Dolpins

Auf Seiten der Jaguars war James Robinson gleich zweimal erfolgreich. Seine beiden Touchdowns genügten jedoch nicht. (Hier zum NFL-Spielplan 2020/21)

Fitzpatrick stellte zudem für sich persönlich einen neuen Karriere-Höchstwert auf. Seine ersten zwölf Pässe fanden alle einen Abnehmer. "Darum spiele ich immer noch. Mir macht das Spielen Spaß, vor allem wenn man erfolgreich ist. Ich fühle mich manchmal wie der glücklichste Mensch auf der Welt, weil ich einfach raus gehen, und mit meinen Freunden Football spielen kann", schwärmte der Spielmacher nach der Partie. 

Die Dolphins durften sich nach zwei Niederlagen endlich über den ersten Sieg freuen, die Jaguars kassierten dagegen die zweite Pleite in Folge.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image