vergrößernverkleinern
Drew Brees führt mit 7021 Completions das Pass-Ranking der NFL an
Drew Brees führt mit 7021 Completions das Pass-Ranking der NFL an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Drew Brees sorgt in der NFL für eine neue Bestmarke. Der Quarterback der New Orleans Saints durchbricht eine magische Pass-Schallmauer.

Star-Quarterback Drew Brees von den New Orleans Saints hat einen weiteren Meilenstein in seiner großen NFL-Karriere erreicht.

Beim 27:24-Sieg gegen die Carolina Panthers brachte der 41-Jährige 29 Pässe an den Mann und übertraf damit als erster NFL-Spieler die Marke von 7000 vollständigen Pässen.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Brees führt im NFL-Ranking vor Brady, Favre und Manning

Mit 7021 Completions führt der Super-Bowl-Sieger von 2010 das Ranking vor weiteren Ikonen an: Der sechsmalige Super-Bowl-Champion Tom Brady hatte vor seinem Spiel mit den Tampa Bucaneers am Sonntagabend bei den Las Vegas Raiders als Zweitplatzierter 6520 gefangene Pässe geworfen, es folgen die nicht mehr aktiven Brett Favre (6300) und Peyton Manning (6125).

Meistgelesene Artikel

In den beiden Königs-Disziplinen lag Brees nach seinem Sonntagsspiel ebenfalls an der Spitze: Bei den geworfenen Yards führte Brees mit 79.034 vor Brady, bei den Touchdown-Pässen mit 558:555.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image