vergrößernverkleinern
Erste Niederlage für Roethlisberger und die Steelers
Erste Niederlage für Roethlisberger und die Steelers © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/Archiv/Patrick Smith
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Siegesserie der Pittsburgh Steelers in der US-Football-Profiliga NFL ist gerissen.

Die Siegesserie der Pittsburgh Steelers in der US-Football-Profiliga NFL ist gerissen. Das Team um Quarterback Ben Roethlisberger unterlag am Montag im zwölften Saisonspiel dem Washington Football Team mit 17:23 und verpasste damit zunächst die vorzeitige Qualifikation für die Play-offs.

Die Steelers waren das letzte ungeschlagene Team in der NFL, nun liegen sie mit 11:1 Siegen gleichauf mit Titelverteidiger Kansas City Chiefs an der Spitze der American Conference. Washington, das einen 0:14-Rückstand drehte, feierte den dritten Erfolg in Serie und steht nun bei 5:7 Siegen. Ebenfalls am Montagabend gewannen die Buffalo Bills (9:3) bei den San Francisco 49ers (5:7) mit 34:24.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image