Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

NFL-Superstar Tom Brady hat konkrete Vorstellungen über seine Zukunft - auch Ehefrau Gisele Bündchen spielt dabei eine wichtige Rolle.

Football-Superstar Tom Brady lässt sich auch von seiner Ehefrau Gisele Bündchen nicht von der Fortsetzung seiner NFL-Karriere abhalten. Noch während der innigen Umarmung nach seinem siebten Super-Bowl-Triumph habe das brasilianische Supermodel ihn gefragt, was er meine, "jetzt noch beweisen zu müssen", berichtete der 43-Jährige in der Late Show von James Corden: "Ich habe sehr schnell das Thema gewechselt."

Brady war vor Saisonbeginn nach 20 Jahren bei den New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers gewechselt, die er im ersten Anlauf ebenfalls zur Vince Lombardi Trophy führte.

Mindestens die kommende Saison will der beste Quarterback der Football-Geschichte noch spielen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

An das abrupte Saisonende in der National Football League wird sich Brady allerdings wohl nie gewöhnen.

"Es fühlt sich immer wie eine Bruchlandung an. Du drückst plötzlich den Aus-Knopf", sagte er: "Saison und Offseason, das sind zwei verschiedene Leben. Ich muss mich jetzt erst mal wieder mit der Spülmaschine vertraut machen und schauen, wo der Besen und der Staubsauger stehen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image