vergrößernverkleinern
Für Kevin Bieksa von den Anaheim Ducks endete der Abend schmerzhaft
Für Kevin Bieksa von den Anaheim Ducks endete der Abend schmerzhaft © Twitter/@CBSSportsNHL
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kevin Bieksa verliert bei den Nashville Predators im doppelten Sinne. Neben der Niederlage wird dem Verteidiger der Anaheim Ducks auch noch ein Faustkampf zum Verhängnis.

Das war ein schmerzhafter Abend für Kevin Bieksa in der NHL. Der Verteidiger verlor mit den Anaheim Ducks nicht nur das Auswärtsspiel bei den Nashville Predators.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 34-Jährige musste sich nach einer heftigen Schlägerei auch noch von einem Zahn trennen. Bieksa und Nashvilles Stürmer Mike Fisher lieferten sich bereits im ersten Drittel einen harten Faustkampf.

Fisher landete mit einer satten Rechten einen schmerzhaften Treffer in Bieksas Gesicht und schlug ihm damit den Zahn aus.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image