vergrößernverkleinern
Pittsburgh Penguins v New York Islanders
Tom Kühnhackl (l.) konnte mit den Pittsburgh Penguins den nächsten Sieg einfahren © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Tom Kühnhackl entscheidet das deutsche NHL-Duell gegen Dennis Seidenberg für sich. Seine Pittsburgh Penguins verlängern die Pleitenserie der New York Islanders.

Tom Kühnhackl hat das deutsche Duell in der NHL gegen Dennis Seidenberg für sich entschieden.

Kühnhackl setzte sich mit Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins mit 4:0 bei den New York Islanders mit Verteidiger Seidenberg durch.

Für die Gastgeber, bei denen Nationaltorhüter Thomas Greiss nicht zum Einsatz kam, war es die fünfte Niederlage in Folge. Durch den Sieg kletterte Pittsburg (45) in der Eastern Conference vorbei an den zehntplatzierten Islanders (44) auf Rang neun.

Seidenberg kam auf 20:38 Minuten Spielzeit. Kühnhackl blieb in 14:16 Minuten ohne Scorerpunkt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image