vergrößernverkleinern
Ilja Kowaltschuk zieht es zurück in die stärkste Eishockey-Liga der Welt, die NHL
Ilja Kowaltschuk zieht es zurück in die stärkste Eishockey-Liga der Welt, die NHL © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Eishockey-Superstar Ilja Kowaltschuk zieht es zurück in die NHL. Der russische Olympiasieger erhält bei den Los Angeles Kings einen neuen Vertrag.

Der russische Eishockey-Superstar Ilja Kowaltschuk kehrt in die Profiliga NHL zurück. Fünf Jahre nach seinem Abschied aus Nordamerika unterschrieb der Stürmer einen Dreijahresvertrag bei den Los Angeles Kings. Das gab das Team am Samstag bekannt.

Der 35-Jährige hat in der NHL für die Atlanta Thrashers (2001-2004/2005-2010) und die New Jersey Devils (2010-2013) gespielt. Der Olympiasieger von Pyeongchang erzielte in 848 NHL-Einsätzen (inklusive Playoffs) 428 Tore. 

Der dreimalige Allstar, beim Draft 2001 als erster Russe an Position eins ausgewählt, kommt aus seiner Heimat von SKA Sankt Petersburg. Kowaltschuk hat fünf Jahre für den Verein aus der Kontinental Hockey League (KHL) gespielt und zweimal den Titel geholt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image