vergrößernverkleinern
Dominik Kahun stellte mit den Chicago Blackhawks einen NHL-Rekord auf
Dominik Kahun war am Sieg seiner Chicago Blackhawks mit einem Assist beteiligt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Tobias Rieder verhilft den Edmonton Oilers in der NHL zum Sieg bei den Washington Capitals. Dominik Kahun hat Anteil am Erfolg seiner Chicago Blackhawks.

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL den Edmonton Oilers mit zwei Assists zum Sieg verholfen.

Der 25-Jährige war beim 4:1 über Stanley-Cup-Sieger Washington Capitals sowohl bei der Führung durch Evan Bouchard (17.) als auch beim zwischenzeitlichen 3:1 durch Alex Chiasson (50.) beteiligt. 

Für Rieder waren es die Scorerpunkte zwei und drei in der laufenden Saison, insgesamt kam der Landshuter 18:16 Minuten zum Einsatz. Sein deutscher Teamkollege Leon Draisaitl (22) stand für 20:16 Minuten auf dem Eis. Die Kanadier feierten den vierten Sieg im achten Saisonspiel. (SERVICE: Spielplan der NHL).

ANZEIGE: Jetzt aktuelle NHL-Fanartikel sichern - hier geht es zum Shop

Dominik Kahun gelingt Scorerpunkt

Nationalspieler Dominik Kahun gelang ebenfalls ein Scorerpunkt. Beim 4:1 seiner Chicago Blackhawks gegen die New York Rangers legte der Stürmer das Empty-Net-Tor zum Endstand durch Alex DeBrincat (59.) auf und verbuchte damit seinen insgesamt fünften Assist in der laufenden Saison. 

Der 23-Jährige, der in diesem Sommer vom deutschen Meister Red Bull München nach Chicago gewechselt war, erhielt insgesamt 13:51 Minuten Eiszeit. Im zehnten Saisonspiel holte er mit dem Team aus dem US-Staat Illinois den sechsten Sieg. (SERVICE: Tabelle der NHL).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image