Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leon Draisaitl ist in bestechender Form und ist im elften Spiel in Folge an Toren beteiligt. Der deutsche Stürmer lobt sein Team nach dem Erfolg.

Nationalspieler Leon Draisaitl schraubt sein Punktekonto in der NHL immer weiter in die Höhe. (Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Zum 4:3 seiner Edmonton Oilers bei den Buffalo Sabres steuerte der Stürmer einen Treffer und eine Vorlage bei, für die Kanadier war es bereits der dritte Erfolg in Serie. Draisaitl (23) hat nun 41 Saisontore und 42 Assists auf dem Konto, nur vier NHL-Spieler stehen in den Bestenliste vor ihm.

Unter anderem jagt er die großen Namen Patrick Kane (94) und Teamkollege Connor McDavid (92). Bei den Torjägern rangiert Draisaitl sogar auf Rang zwei - nur Superstar Alex Ovechkin (45) liegt vor ihm.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der Stürmer hat sich in elf aufeinanderfolgenden Partien in die Scorerliste eingetragen und damit seine bislang beste Serie egalisiert. Vom 14. März bis 4. April 2017 war Draisaitl in jeder Begegnung erfolgreich gewesen, er verbuchte damals fünf Tore und 14 Vorlagen.

Edmonton hat im Westen sechs Punkte Rückstand zu einem Playoff-Platz. "Wir geben nicht auf, ehe wir es geschafft haben oder es vorbei ist. Es war wieder eine giftige Vorstellung, ein guter Auswärtstrip vom ganzen Team. Wir müssen so weitermachen", sagte Draisaitl.

Für Edmonton war es das letzte von fünf aufeinanderfolgenden Gastspielen. Tobias Rieder blieb in Buffalo ohne Scorerpunkt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image