vergrößernverkleinern
Tom Kuhnhackl feierte mit den Islanders einen Sieg zum Playoff-Auftakt
Tom Kuhnhackl feierte mit den Islanders einen Sieg zum Playoff-Auftakt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tom Kühnhackl startet mit einem Sieg in die Playoffs der NHL. Die Partie gegen seinen Ex-Klub wird zum Krimi, der Sieg steht erst nach Verlängerung fest.

Der zweimalige Stanley-Cup-Gewinner Tom Kühnhackl hat mit den New York Islanders zum Auftakt der Playoffs einen Sieg gefeiert. Der Stürmer kam mit New York zu einem 4:3 nach Verlängerung gegen die Pittsburgh Penguins, mit denen er 2016 und 2017 den begehrten Titel errungen hatte. Im Tor der Islanders musste Thomas Greiss seinem Kollegen Robin Lehner den Vortritt lassen.

Gegen seinen Ex-Klub aus Pittsburgh blieb Tom Kühnhackl ohne Scorerpunkt, er stand insgesamt 17:42 Minuten auf dem Eis. Den entscheidenden Treffer in der Overtime erzielte Josh Bailey nach 4:39 Minuten.

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image