vergrößernverkleinern
Washington Capitals v Carolina Hurricanes - Game Four
Die Washington Capitals kassieren den Serien-Ausgleich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Washington Capitals kassieren gegen die Carolina Hurricanes erneut eine Pleite und müssen den Ausgleich in der Serie hinnehmen. Die Knights vergeben einen Matchball.

Titelverteidiger Washington Capitals hat im Playoff-Achtelfinale der NHL weiterhin Mühe.

Der Stanley-Cup-Sieger kassierte im vierten Duell bei den Carolina Hurricanes mit 1:2 die zweite Niederlage in der Best-of-seven-Serie nacheinander.

Die Capitals mussten damit den 2:2-Ausgleich hinnehmen

Anzeige

Unterdessen ließen die Vegas Golden Knights ihren ersten Matchball zum Einzug ins Viertelfinale ungenutzt. Der NHL-Neuling verlor das fünfte Spiel bei den San Jose Sharks 2:5 und führt damit nur noch mit 3:2 Siegen.

Ihre erste Chance auf den Sprung in die Runde der besten Acht erarbeiteten sich die St. Louis Blues im fünften Spiel bei den Winnipeg Jets durch ein 3:2 zur 3:2-Gesamtführung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image