vergrößernverkleinern
Tobias Rieder und die Flames verlieren knapp
Tobias Rieder und die Flames verlieren knapp © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tobias Rieder und die Calgary Flames müssen sich im zweiten Duell mit den Winnipeg Jets knapp geschlagen geben. Der deutsche NHL-Profi bleibt diesmal blass.

Nationalspieler Tobias Rieder hat mit seinen Calgary Flames beim Finalturnier der NHL in der Qualifikationsrunde den Ausgleich gegen die Winnipeg Jets kassiert.

Die Flames unterlagen zwei Tage nach dem 4:1 im ersten Duell dem kanadischen Kontrahenten in Edmonton 2:3. Zum Erreichen der eigentlichen Playoffs sind drei Siege nötig. 

SPORT1 zeigt am Dienstag und Mittwoch jeweils zwei Partien der Qualifying Round in der NHL ab 18 Uhr LIVE im TV

Anzeige

Rieder, der in Spiel eins noch ein Tor erzielt hatte, blieb diesmal blass. Den entscheidenden Treffer erzielte Winnipegs dänischer Stürmer Nikolaj Ehlers Mitte des Schlussdrittels. Das dritte Aufeinandertreffen steht bereits am Dienstag an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image