vergrößernverkleinern
Tom Kühnhackl kassiert mit den Islanders eine Niederlage
Tom Kühnhackl kassiert mit den Islanders eine Niederlage © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tom Kühnhackl und Thomas Greiss müssen auf den Einzug in die Playoffs der NHL warten. Im Duell mit den Florida Panthers setzt es die erste Niederlage.

Die Nationalspieler Tom Kühnhackl und Thomas Greiss haben mit den New York Islanders beim NHL-Finalturnier um den Stanley Cup den ersten Matchball für den Playoff-Einzug vergeben.

In der Qualifikationsrunde verloren die Islanders am Mittwoch das dritte Spiel im Best-of-five gegen die Florida Panthers in Toronto 2:3, sie liegen aber insgesamt mit 2:1 Siegen vorne. 

Meistgelesene Artikel

Am Freitag können die Islanders im vierten Spiel eine entscheidende fünfte Begegnung verhindern und ins Achtelfinale einziehen. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die nordamerikanische Profiliga für ein verkürztes Saisonfinale in Turnierform in den kanadischen Spielorten Edmonton und Toronto entschieden. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image