vergrößernverkleinern
Philipp Grubauer hatte einen positiven Corona-Test
Philipp Grubauer hatte einen positiven Corona-Test © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Philipp Grubauer steht in der NHL vor dem Comeback. Der Nationaltorhüter hatte offenbar einen positiven Coronatest.

Der deutsche Nationaltorhüter Philipp Grubauer von der Colorado Avalanche war nach einem positiven Coronatest im COVID-Protokoll der Eishockey-Profiliga NHL. Das geht aus einem Bericht auf der NHL-Homepage (nhl.com) hervor. Bislang war nicht klar, ob sich Grubauer selbst infiziert oder nur Kontakt zu einer infizierten Person hatte.

Der Rosenheimer hat zuletzt am 12. April für die Avs gespielt, am Dienstag kehrte er ins Eistraining zurück. Für einen Einsatz am Mittwoch (Ortszeit) bei den Vegas Golden Knights reicht es noch nicht, am Freitag im Heimspiel gegen die San Jose Sharks soll Grubauer aber wieder dabei sein. 

"Es geht ihm wirklich gut", sagte Trainer Jared Bednar. Er wolle den Goalie beim Comeback aber nicht zu früh reinwerfen. "Wenn er sich am Freitag gut fühlt, ist ein Einsatz möglich", so Bednar. Colorado hat sich bereits für die Playoffs qualifiziert.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image