vergrößernverkleinern
Germany's Andrae Bjoern receives the bal
Björn Andrae spielt wieder in der Bundesliga © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die SWD powervolleys Düren haben sich mit dem ehemaligen Nationalspieler Björn Andrae verstärkt. Der 37-Jährige war bereits im Ruhestand.

Transfer-Coup der SWD powervolleys Düren.

Die Dürener haben Björn Andrae, langjähriger Kapitän der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft, verpflichtet. Der 37-Jährige soll ab Dezember den Ausfall von Lucas Coleman kompensieren.

"Ich hatte ohnehin vor, noch eine Saison zu spielen. Mit den Netzhoppers (Andraes vorheriger Verein, d. Red.) ist es nicht dazu gekommen. Dann kam die Anfrage aus Düren. Ich habe einfach noch Lust, zu zocken – erst recht für einen Verein wie Düren", erklärte Andrae in einer Vereinsmitteilung. 

Der 280-fache Nationalspieler ist seit Februar ohne Spielpraxis und muss sich erst wieder in Profi-Form bringen. "Ich denke, dass ich relativ schnell wieder reinfinde, um dem Team schnell zu helfen", sagte Andrae. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image