vergrößernverkleinern
Markus Eisenbichler war in der vergangenen Saison der beste deutsche Skispringer
Markus Eisenbichler war in der vergangenen Saison der beste deutsche Skispringer © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ski Alpin, Skispringen, Rodeln und vieles mehr. An diesem Wochenende ist im Wintersport viel geboten. SPORT1 zeigt wo die Wettbewerbe im TV zu sehen sind.

In den kommenden Monaten zieht der Wintersport wieder viele Fans in ihren Bann. Ski Alpin, Biathlon, Skispringen, Langlauf oder Rennrodeln und Bobsport - Sportler aus aller Welt werden im Weltcup und bei diversen Weltmeisterschaften ihr Können zeigen. 

In Deutschland hat der Wintersport seit Jahrzehnten eine große Tradition und rückt in den kalten Monaten stehts in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Dies liegt auch an den vielen Erfolgen, die die deutschen Sportler in der Vergangenheit erzielten. 

Meistgelesene Artikel

Dem großen Interesse am Wintersport tragen auch die Fernsehanstalten Rechnung. ARD und ZDF berichten in dieser Saison im Wechsel über 500 Stunden LIVE vom Wintersport.

Anzeige

Auch Eurosport und DAZN berichten in großem Umfang über Wintersport.

Auf SPORT1 sind Sie mit den Livetickern zu allen Events stets mittendrin. Dazu erfahren Sie auf Sport1.de alles Wissenswerte rund um die spannendsten Wettbewerbe in Eis und Schnee. Als besonderes Schmankerl bietet SPORT1 die besten Szenen und spannendsten Entscheidungen des Wintersport-Wochenendes als Highlight-Videos an.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das Wintersport-Wochenende vom 13. bis 15. Dezember in der Übersicht

Biathlon

Weltcup-Station: Hochfilzen (Österreich)

Freitag, 13. Dezember
11:30 Uhr: Sprint der Frauen (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)
14:20 Uhr: Sprint der Männer (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)

Samstag, 14. Dezember
11:30 Uhr: Staffel der Frauen 4 x 6 km (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)
14:55 Uhr: Verfolgung der Männer (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)

Sonntag, 15. Dezember
12:00 Uhr: Verfolgung der Frauen (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)
14:00 Uhr: Staffel der Männer 4 x 7,5 km (SPORT1-Highlight-Video nach dem Rennen)

Deutsche Starter im Fokus: Simon Schempp (Mutlangen), Benedikt Doll (Titisee-Neustadt), Arnd Peiffer (Wolfenbüttle), Erik Lesser (Suhl), Roman Rees (Freiburg i.Br.), Denise Herrmann (Bad Schlema), Franziska Preuß (Wasserburg a.I.), Franziska Hildebrand (Halle), Vanessa Hinz (München), Maren Hammerschmidt (Frankenberg)
Favoriten: Denise Herrmann (Deutschland), Dorothea Wierer, Lisa Vitozzi (beide Italien), Hanna Öberg (Schweden), Marte Olsbu Röiseland, Tiril Eckhoff (beide Norwegen), Kaisa Mäkäräinen (Finnland), Johannes Thingnes Boe (Norwegen), Martin Fourcade (Frankreich)
TV: ARD, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Bob

Weltcup-Station: Lake Placid (USA) 14. bis 15. Dezember

Samstag, 14. Dezember
16:00 Uhr: 4er Bob Männer
20:00 Uhr: 2er Bob Frauen

Sonntag, 15. Dezember
16:00 Uhr: 4er Bob Männer

Deutsche Starter im Fokus: Francesco Friedrich (Pirna), Nico Walther (Freital), Johannes Lochner (Berchtesgaden), Mariama Jamanka (Berlin), Stephanie Schneider (Erlabrunn), Anna Köhler (Lindenfels)
Favoriten: Francesco Friedrich (Deutschland), Johannes Lochner (Deutschland)
TV: ARD, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Eisschnelllauf

Weltcup-Station: Nagano (Japan) 13. bis 15. Dezember

Freitag, 13. Dezember
02:00 Uhr: 500 m Männer
02:00 Uhr: 500 m Frauen
02:30 Uhr: Massenstart Männer
02:30 Uhr: Massenstart Frauen
03:00 Uhr: Teamsprint Männer
03:00 Uhr: Teamsprint Frauen

Samstag, 14. Dezember
02:00 Uhr: 500 m Männer
02:00 Uhr: 1000 m Frauen
02:30 Uhr: Teamverfolgung Männer
02:30 Uhr: 3000 m Frauen

Sonntag, 15. Dezember
02:00 Uhr: 1000 m Männer
02:00 Uhr: 500 m Frauen
02:30 Uhr: 5000 m Männer
02:30 Uhr: Teamverfolgung Frauen

Deutsche Starter im Fokus: Patrick Beckert (Erfurt/5000 m), Claudia Pechstein (Berlin/Massenstart), Nico Ihle (Chemnitz/500 m)
Favoriten: Patrick Roest, Jorrit Bergsma (beide Niederlande/5000 m). - Ivanie Blondin (Kanada), Irene Schouten (Niederlande/beide Massenstart). - Dai Dai Ntab (Niederlande), Kim Jun-Ho (Südkorea), Tingyu Gao (China/alle 500 m)  
TV: ARD, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Nordische Kombination

Weltcup-Station: Ramsau (Österreich)

Samstag, 21. Dezember
11:00 Uhr: Skispringen (HS 96)
14:15 Uhr: Langlauf 10 km

Sonntag, 22. Dezember
11:00 Uhr: Skispringen (HS 96)
15:45 Uhr: Langlauf 10 km

Deutsche Starter im Fokus: Eric Frenzel (Annaberg-Buchholz), Fabian Rießle (Freiburg i.Br.), Johannes Rydzek (Oberstdorf), Vinzenz Geiger (Oberstdorf)
Favoriten: Eric Frenzel, Fabian Rießle, Johannes Rydzek (alle Deutschland), Jarl Magnus Riiber, Jorgen Graabak, Espen Andersen (alle Norwegen), Akito Watabe (Japan)
TV: ZDF, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Rodeln

Nächste Weltcup-Station: Whistler (Kanada) vom 13. bis 15. Dezember

Freitag, 13. Dezember
22:40 Uhr: Einsitzer Frauen

Samstag, 14. Dezember
01:30 Uhr: Einsitzer Männer
21:50 Uhr: Doppelsitzer Männer

Sonntag, 15. Dezember
00:30 Uhr: Sprint Einsitzer Männer
01:15 Uhr: Sprint Einsitzer Frauen
01:55 Uhr: Sprint Doppelsitzer Männer

Deutsche Starter im Fokus: Julia Taubitz (Oberwiesenthal) - Toni Eggert/Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl), Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) - Felix Loch (Berchtesgaden), Johannes Ludwig (Oberhof)
Favoriten: Taubitz, Summer Britcher, Emily Sweeney (beide USA), Tatjana Iwanova (Russland) - Loch, Semen Pawlitschenko, Roman Repilow (beide Russland), David Gleirscher, Wolfgang Kindl (beide Österreich) - Eggert/Benecken, Wendl/Arlt
TV: ARD, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Ski Alpin

Weltcup-Station: Val d'Isere (Frankreich/Männer), St. Moritz (Schweiz/Frauen)

Samstag, 14. Dezember
09:30 Uhr: Riesenslalom Männer
10:30 Uhr: Super G Frauen

Sonntag, 15. Dezember
09:30 Uhr: Slalom Männer
13:30 Uhr: Parallelslalom Frauen

Deutsche Starter im Fokus: Christina Ackermann (Oberstdorf), Lena Dürr (Germering), Marina Wallner (Inzell) - Fritz Dopfer (Garmisch), Linus Straßer (München)
Favoriten: Mikaela Shiffrin (USA) - Clement Noel (Frankreich)
TV: ARD, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1
   
Skispringen

Weltcup-Station: Klingenthal (Deutschland/Männer und Frauen) 

Samstag, 14. Dezember
11:45 Uhr: Einzel Frauen (HS 140)
16:00 Uhr: Teamspringen Männer (HS 140)

Sonntag, 15. Dezember
16:00 Uhr: Einzel Männer (HS 140)

Deutsche Starter im Fokus: Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Richard Freitag (Aue), Karl Geiger (Oberstdorf), Stephan Leyhe (Willingen)
Favoriten: Eisenbichler, Ryoyu Kobayashi (Japan), Stefan Kraft (Österreicher), Kamil Stoch (Polen)
TV: ZDF, Eurosport
Highlight-Videos: SPORT1

Hier können Sie das Wintersport-Wochenende LIVE verfolgen

TV: ARD, Eurosport
Stream: sportschau.de, Eurosport Player, DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Highlight-Videos: SPORT1

Die Wintersport-Highlights 2019/20

Ski Alpin

Männer

21.12.19: Abfahrt, Gröden
22.12.19: Riesenslalom, Alta Badia (Italien)
11.1.19: Riesenslalom, Adelboden (Schweiz)
18.1.20: Abfahrt, Wengen (Schweiz)
24.1.20: Super G, Kitzbühel (Österreich)
25.1.20: Abfahrt, Kitzbühel
26.1.20: Slalom, Kitzbühel
28.1.20: Slalom, Schladming
1.2.20: Abfahrt, Garmisch-Partenkirchen
2.2.20: Riesenslalom, Garmisch-Partenkirchen
18.3.20: Abfahrt, Cortina D'Ampezzo (Italien)
19.3.20: Super G, Cortina D'Ampezzo
20.3.20: Team-Wettbewerb, Cortina D'Ampezzo
21.3.20: Riesenslalom, Cortina D'Ampezzo
22.3.20: Slalom, Cortina D'Ampezzo

Frauen

14.12.19: Super G, St. Moritz (Schweiz)
21.12.19: Abfahrt, Val d'Isere (Frankreich)
4.1.20: Slalom, Zagreb (Kroatien)
8.2.20: Abfahrt, Garmisch-Partenkirchen
9.2.20: Super G, Garmisch-Partenkirchen
22.2.20: Abfahrt, Crans Montana (Schweiz)
23.2.20: Super G, Crans Montana
7.3.20: Riesenslalom, Ofterschwang
8.3.20: Slalom, Ofterschwang
18.3.20: Abfahrt, Cortina D'Ampezzo (Italien)
19.3.20: Super G, Cortina D'Ampezzo
20.3.20: Team-Wettbewerb, Cortina D'Ampezzo
21.3.20: Slalom, Cortina D'Ampezzo
22.3.20: Riesenslalom, Cortina D'Ampezzo

Biathlon

Männer

10.1.20: Sprint, Oberhof
11.1.20: Staffel, Oberhof
12.1.20: Massenstart, Oberhof
16.1.20: Sprint, Ruhpolding
18.1.20: Staffel, Ruhpolding
19.1.20: Verfolgung, Ruhpolding

WM in Antholz

13.2.20: Mixed-Staffel
15.2.20: Sprint
16.2.20: Verfolgung
19.2.20: Einzel
20.2.20: Einzel-Mixed-Staffel
22.2.20: Staffel
23.2.20: Massenstart

Frauen 

9.1.20: Sprint, Oberhof
11.1.20: Staffel, Oberhof
12.1.20: Massenstart, Oberhof
15.1.20: Sprint, Ruhpolding
17.1.20: Staffel, Ruhpolding
19.1.20: Verfolgung, Ruhpolding

WM in Antholz

14.2.20: Sprint
16.2.20: Verfolgung
18.2.20: Einzel
20.2.20: Einzel-Mixed-Staffel
22.2.20: Staffel
23.2.20: Massenstart

Skispringen

Männer

14.12.19: Team, Klingenthal
15.12.19: Einzel, Klingenthal
   
68. Vierschanzentournee
29.12.19: Einzel, Oberstdorf
1.1.20: Einzel, Garmisch-Partenkirchen
4.1.20: Einzel, Innsbruck (Österreich)
6.1.20: Einzel, Bischofshofen (Österreich)
   
18.1.20: Einzel, Titisee-Neustadt
19.1.20: Einzel, Titisee-Neustadt
8.2.20: Einzel, Willingen
9.2.20: Einzel, Willingen

20.-22.3.20: Skiflug-WM in Planica (Slowenien)

Frauen

14.12.19: Einzel, Klingenthal
1.2.20: Einzel, Oberstdorf
2.2.20: Einzel, Oberstdorf

Nordische Kombination

25.1.20: Team, Oberstdorf
26.1.20: Einzel, Oberstdorf (10 km Langlauf)
31.1.20: Einzel, Seefeld (Österreich/5 km Langlauf)
1.2.20: Einzel, Seefeld (10 km Langlauf)
2.2.20: Einzel, Seefeld (15 km Langlauf)
14.3.20: Einzel, Schonach (10 km Langlauf)
15.3.20: Einzel, Schonach (10 km Langlauf)

Rodeln 

11.1. - 12.1.20: Altenberg (Frauen, Männer, Doppelsitzer, Teamstaffel)
1.2. - 2.2.20: Oberhof (Frauen, Männer, Doppelsitzer, Teamstaffel)
14.2. - 16.2.20: Weltmeisterschaft in Sochi
22.2. -23.2.20: Winterberg ((Frauen, Männer, Doppelsitzer, Teamstaffel)
29.2. - 1.3.20: Königssee (Frauen, Männer, Doppelsitzer, Teamstaffel)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image