vergrößernverkleinern
Biathlon: Laura Dahlmeier verpasst Mixed-Staffel in Pokljuka
Laura Dahlmeier ist Olympiasiegerin © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Laura Dahlmeier verpasst die Mixed-Staffel in Pokljuka. Auch ihr Einsatz bei den Einzelrennen steht noch auf der Kippe. Sie musste eine Trainingspause einlegen.

Die ersten Biathlonrennen der neuen Weltcup-Saison in Pokljuka finden wie erwartet ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier statt.

"Die Mixed-Staffeln kommen für Laura noch zu früh. Ihren Fahrplan für die kommenden Wochen werden wir noch separat diskutieren", sagte der sportliche Leiter Björn Weisheit am Donnerstag. Am Sonntag starten die Skijäger traditionell mit den Mixed-Rennen in die WM-Saison.

Der Deutsche Skiverband (DSV) nominierte für die Single-Mixed-Staffel Franziska Hildebrand und Erik Lesser. Danach greifen in der Mixed-Staffel Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer, Benedikt Doll, Vanessa Hinz und Denise Herrmann an.

Dahlmeier-Einsatz bei Einzelrennen fraglich

Ob Dahlmeier in der kommenden Woche an den Einzelrennen teilnehmen kann, ist aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit mehr als fraglich.

Die 25-Jährige hatte zuletzt wegen eines geschwächten Immunsystems eine Trainingspause einlegen müssen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image