vergrößernverkleinern
Jason Lamy Chappuis gewann gemeinsam mit Francois Braud Gold im Teamsprint
Jason Lamy Chappuis gewann gemeinsam mit Francois Braud Gold im Teamsprint © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Kombinations-Olympiasieger Jason Lamy Chappuis hat am Samstag nach dem Gewinn seines fünften Weltmeister-Titels seinen Rücktritt erklärt.

Der Franzose beendet nach der laufenden Weltcup-Saison seiner Karriere, die mit Olympia-Gold 2010 in Vancouver ihren Höhepunkt gefunden hatte.

Der 28-Jährige hatte am Samstag an der Seite von Francois Braud in Falun den Teamsprint vor Johannes Rydzek und Eric Frenzel gewonnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image