vergrößernverkleinern
Aksel Lund Svindal
Aksel Lund Svindal stürzte auf der Streif im Jahr 2016 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Es ist wieder soweit: Das legendäre Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel steht an. Fordert die Streif die nächsten Opfer? SPORT1 zeigt die spektakulärsten Crashs.

Die spektakulärsten Stürze auf der Streif zum Durchklicken:

Die letzte Linksurve vor der Traverse, dann noch einmal rechts in den Zielhang und mit über 120 km/h über den Zielsprung. Wer es ohne Sturz bis nach unten schafft, wird von den über 40.000 Zuschauern als Held gefeiert.

Die Rede ist von der berühmt-berüchtigten Streif, der schwersten Abfahrt der Welt. Thomas Dreßen hat es 2018 unbeschadet nach unten geschafft - aber nicht nur das. Der Deutsche hat auf der "Streif" sensationell gewonnen und für den größten Triumph seiner Karriere gesorgt. Wem ein Sieg gelingt, dessen Namen wird an die Gondel des Skigebietes gemalt.

Seinen Mega-Coup will der Garmische-Partenkirchener am Wochenende wiederholen, wenn es wieder heißt: Kitzbühel! (Ski Alpin: Abfahrt der Herren, ab 11.30 Uhr im SPORT1-Liveticker).

Anzeige

Doch Vorsicht ist geboten. Denn wer hier stürzt, landet in den meisten Fällen im Krankenhaus.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

SPORT1 zeigt die spektakulärsten Unfälle auf der legendären Rennstrecke.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image