vergrößernverkleinern
Der Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt
Der Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt © AFP/SID/JOE KLAMAR
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Internationale Skiverband hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isere nach Santa Caterina verlegt. An den geplanten Orten gibt es Probleme.

Der Internationale Skiverband hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isere/Frankreich wegen Schneemangels ins italienische Santa Caterina verlegt.

Wie die FIS am Donnerstag mitteilte, sollen die Rennen wie geplant am 5. und 6. Dezember stattfinden.

Auch interessant

Am 12. und 13. Dezember sind weiterhin zwei Speedrennen (Abfahrt, Super-G) der Männer im französischen Skiort geplant.

Anzeige

Die Frauen sollen dort vom 18. bis 20. Dezember zwei Abfahrten sowie einen Super-G bestreiten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image