vergrößernverkleinern
Karl Geiger gewinnt das Auftaktspringen in Oberstdorf
Karl Geiger gewinnt das Auftaktspringen in Oberstdorf © AFP/SID/CHRISTOF STACHE
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Skiflug-Weltmeister Karl Geiger hat das Auftaktspringen der 69. Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen.

Skiflug-Weltmeister Karl Geiger hat das Auftaktspringen der 69. Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Der Lokalmatador feierte bei seinem Comeback nach überstandener Corona-Infektion mit Flügen auf 127,0 m und 136,5 m den ersten deutschen Sieg auf der Schattenbergschanze seit Severin Freund vor fünf Jahren. Zweiter wurde der Pole Kamil Stoch.

Weltmeister Markus Eisenbichler landete nach grandioser Aufholjagd von Platz 27 nach dem ersten Durchgang auf Rang fünf. Dritter hinter Geiger und Stoch wurde der Norweger Marius Lindvik vor seinem Landsmann Halvor Egner Granerud, der zuletzt fünf Weltcup-Siege in Serie gefeiert hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image