vergrößernverkleinern
Maximilian Mechler wird Frauen-Bundestrainer
Maximilian Mechler wird Frauen-Bundestrainer © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Skispringerinnen haben einen neuen Bundestrainer. Ein ehemaliger Mannschafts-Vizeweltmeister folgt auf Andreas Bauer.

Der ehemalige Mannschafts-Vizeweltmeister Maximilian Mechler wird neuer Bundestrainer der deutschen Skispringerinnen.

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag mitteilte, tritt der 37-Jährige aus dem Allgäu die Nachfolge von Andreas Bauer an. Mechler hatte 2014 seine aktive Karriere beendet und  2012 WM-Silber mit dem Team gewonnen.

Zuletzt war Mechler für den B-Kader der deutschen Frauen zuständig. "Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit dem Team", sagte Mechler: "Andreas Bauer hat über die letzten zehn Jahre herausragende Arbeit geleistet und seine Erfolgsära nicht zuletzt mit dem Mixed-Gold bei der WM in Oberstdorf gekrönt. Andi hinterlässt große Fußstapfen - umso mehr danke ich der Sportführung für das in mich gesetzte Vertrauen."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

In der vergangenen Saison waren die deutschen Frauen um die Olympiazweite Katharina Althaus allerdings ohne Podestplatzierung geblieben. "Mit der Neubesetzung der Schlüsselposition im Skisprung-Damen-Team wollen wir neue Impulse setzen, um die Mannschaft in den nächsten Jahren wieder in die Weltspitze zurückzuführen", sagte DSV-Vorstand Karin Orgeldinger.

Bauer hatte am Rande der WM seinen Rücktritt aus privaten Gründen erklärt. Bauer hatte 2011 die Frauen-Sparte übernommen. Seine größte Erfolge feierte er mit Carina Vogt, die 2014 in Sotschi erste Olympiasiegerin der Geschichte wurde und 2015 und 2017 WM-Gold gewann.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image