vergrößernverkleinern
Faker könnte seinen dritten Weltmeister-Titel feiern © Riot Games

San Francisco - Mit Spannung geht es in die letzte Gruppe der Worlds 2016, in der die Favoriten von SK Telecom T1 auf die Teams Cloud9, I May und Flash Wolves treffen.

Von Danny Singer

Die Amerikaner Cloud 9 haben das Weiterkommen bei den Worlds 2016 in der eigenen Hand und auch SKT mit Weltstar Faker haben die Playoffs klar vor Augen.

Der amerikanische Traum lebt immer noch

In der Hinrunde lief es für die amerikanischen Teams überraschend gut. CLG schlug die Turnier-Favoriten ROX Tigers und stand nach drei Spielen auf einem Qualifikationsplatz und auch TSM zeigte sich stark in seiner Gruppe. 

Video

Die Rückrunde startete hingegen alles andere als optimal für die USA. Im eigenen Land musste CLG nach Niederlagen gegen ROX und Albus NoX die Segel streichen und auch TSM flog nach zwei Niederlagen in der Rückrunde aus dem Turnier.

Für Cloud 9 ist noch alles drin. In der Hinrunde spielte man stark auf und musste lediglich gegen den großen koreanischen Favoriten SKT eine Niederlage hinnehmen.

Mit einer gleichstarken Leistung in den letzten drei Spielen würden sich Impact und Co. sicher für das Viertelfinale qualifizieren und damit den amerikanischen Traum als einziges Team am Leben halten.

Faker mit drittem Titel im Visier

Der vermutlich beste Spieler der Welt Faker möchte mit seinem Team SK Telecom T1 den Titel zum dritten Mal in seiner Karriere gewinnen. Bereits 2013 und 2015 konnte der Koreaner die Trophäe in die Höhe stemmen und SK Telecom T1 ist das einzige Team, das dies von sich behaupten kann.

Anders als man es hätte erwarten können, ist SKT jedoch nicht ohne Niederlage aus der Hinrunde gekommen. Im dritten Match mussten sich die Favoriten gegen den taiwanischen Meister Flash Wolves geschlagen geben. Mit zwei Siegen und einer Niederlagen stehen sie trotzdem punktgleich mit Cloud9 auf den ersten beiden Plätzen.

Video

Beide Teams bräuchten trotzdem noch zwei Siege, um mit Sicherheit weiterzukommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel