vergrößernverkleinern
H2k-Gaming - vermutlich stärker als je zuvor © Riot Games

New York City - In der Nacht von Samstag zu Sonntag müssen sich FORG1VEN und Co. im Halbfinale der Worlds gegen die Koreaner von Samsung Galaxy beweisen.

Von Danny Singer

Es wird ein hartes Stück Arbeit für die Europäer. Die Koreaner rund um Mid-Laner Crown gehen als klarer Favorit ins Rennen. Samsung überzeugte dominant im kompletten Turnier-Verlauf und trifft nun auf H2K, die eher überraschend im Halbfinale stehen.

Das koreanische Finale verhindern

Die ostasiatische Republik ist die stärkste Region im Bereich League of Legends und auch diese Worlds spiegeln das gut wider. Alle drei koreanischen Vertreter stehen unter den besten Vier des Turniers. Einzig und allein H2k-Gaming versucht, sich zu wehren.

Mit einem Sieg gegen SSG könnten die Europäer ein Ausrufezeichen setzen. Es wäre der erste Finaleinzug eines europäischen Teams bei den Worlds seit 2011 - damals fand die WM noch ohne asiatische Beteiligung statt. 

Um diesen Traum zu verwirklichen, müsste alles zusammenlaufen für FORG1VEN und Co. Zwar ist H2K individuell nicht schlecht besetzt und kann sicherlich auch einigermaßen mithalten, doch die Team-Fights und das Makro-Game von koreanischen Teams sind denen der Europäer meist weit voraus.

FORG1VEN als Carry-Faktor

Der AD Carry der Europäer ist kein Geringerer als der Grieche FORG1VEN. Er zählt zu den besten Bot-Lane-Spielern überhaupt und verdient das Prädikat Weltklasse. Sollte Samsung es verpassen, FORG1VEN unter Druck zu setzen, könnte er der Schlüssel zum Erfolg sein.

Mit VandeR als Support könnte die Bot-Lane von H2k-Gaming wohl das wichtigste Element sein. Jungler Jankos wird darauf achten müssen, dass diese nicht zu häufig in Zwei-gegen-Drei-Situation rutscht und regelmäßig mit aushelfen.

Video

H2K ist nicht chancenlos. Auch wenn es mit dem Finale nichts werden sollte, so ist das Erreichen der besten Vier schon ein großer Erfolg für die europäische Organisation.

Live-Video von SummonersInnLive auf www.twitch.tv anzeigen
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel