vergrößernverkleinern
Bjergsen und Co. gehören auch im Spring Split zu den Favoriten © Riot Games

Die NA LCS wird in 2017 jede Menge Spannung mitbringen. Dafür sprechen unter anderem starke Neuzugänge wie Flame oder ssumday.

Ab dem 21. Januar wird die NA LCS in die nächste Runde gehen. Team SoloMid ist wieder Titelfavorit, doch an Konkurrenz mangelt es nicht.

TSM ohne Doublelift

Nach dem LCS-Sieg im Summer Split und dem Aus in der Gruppenphase bei der Weltmeisterschaft hat TSM an seinem Kader nicht viel verändert. Lediglich Yiliang "Doublelift" Peng verkündete, eine Pause einzulegen und vorerst nur noch als Streamer aktiv zu sein.

Als Ersatz hat das Team um Mid-Lane-Star Bjergsen mit Jason "WildTurtle" Tran einen alten Bekannten zurückgeholt. WildTurtle war zuletzt bei Immortals aktiv und verpasste mit dem Team die WM-Teilnahme. 

Cloud9 mit neuem Jungler

Cloud9 hat sein Challenger-Team, das in die LCS aufgestiegen ist, an FlyQuest verkauft. Auch die Spieler waren dabei, mit einer Ausnahme: Contractz bleibt C9 erhalten und wird der neue Stammjungler des WM-Viertelfinalisten.

Der Finalist des Summer Splits scheint im Vorfeld des Spring Splits der erste Verfolger von Titelverteidiger TSM zu sein, denn mit Meteos wurde das schwächste Glied des Lineups ausgetauscht.

Immortals mit vier Neuen

Bis auf Pobelter ist bei Immortals nichts vom letztjährigen Lineup übriggeblieben. Neu dabei sind unter anderem Jungler Dardoch, der bei Team Liquid mehrere Strafen wegen seines Fehlverhaltens erhielt und Top-Laner Flame, der in Südkorea bei Longzhu Gaming spielte und als echter Top-Transfer gilt.

Das südkoreanische Duo aus Huni und Reignover ist währenddessen zerfallen: Huni wird bei SK Telecom T1 in der LCK spielen, während Reignover zu Team Liquid wechselt ist.

Mit der Rückkehr von Piglet in die erste Mannschaft wird zudem ein weiterer Südkoreaner das Team unterstützen, das weiterhin auf die erste Teilnahme an der Weltmeisterschaft wartet.

Dignitas mit Star-Lineup zurück

Dignitas und Apex Gaming wurden von dem NBA-Team Philadelphia 76ers aufgekauft und das LCS-Team von Apex wurde zu Dignitas. Mit den beiden südkoreanischen Stars ssumday und Chaser will das Team 2017 endlich wieder in die oberen Tabellenregionen der NA LCS vordringen.

Neben den genannten Teams werden an der NA LCS auch CLG, das sein Lineup nicht verändert hat, Phoenix1, Echo Fox, Team EnVyUs und das neue Team FlyQuest teilnehmen.

Die NA LCS startet am 21. Januar um 0:00 Uhr mit dem Spitzenspiel und der Neuauflage des letzten Endspiels, TSM gegen Cloud9. Die meisten Spiele der NA LCS überträgt Summoner’s Inn im Livestream.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel