vergrößernverkleinern
Schalke 04 dominierte den Gegner nach Belieben © Twitch - Summoner's Inn

Schalke 04 und Paris Saint-Germain gaben am Sonntag ihr Debüt in der EU CS. Während die Königsblauen siegten, sah PSG alt aus.

Von Maximilian Eichgrün

Der erste Spieltag der stärksten Challenger Series aller Zeiten wurde am Sonntag gespielt und mit dabei waren unter anderem die Teams der beiden Fußballclubs Paris Saint-Germain sowie Schalke 04. Doch während die Knappen glänzen konnten, musste der französische Verein eine Niederlage hinnehmen.

Schalke mit perfektem Start

Gegen Team Kinguin zeigte sich Schalke 04 von Anfang an dominant und das erste Spiel der Best-of-Two-Serie war für Schalke ein perfektes. Die Königsblauen gaben weder einen Kill noch einen Turm, Drachen oder Baron an den Gegner ab und siegten mit 19:0 nach Kills. Nach nur 23 Minuten war Schluss.

Schalkes französischer Jungler Jean-Victor "Loulex" Burgevin zeigte sich besonders stark und konnte mit Kha'Zix in beiden Spielen die Gegner unter Druck setzen. Marcin "Selfie" Wolski konnte derweil im zweiten Spiel dem Gegner mit Katarina massiven Schaden zufügen.

Auch wenn Spiel zwei nicht mehr ganz so dominant ausfiel, war ein Schalker Sieg zu keiner Zeit in Gefahr. So startete S04 mit einem 2:0 und den ersten drei Punkten in den neuen Split.

Mit dem Sieg setzen die Knappen sofort ein Ausrufezeichen und untermauern ihre Aufstiegsambitionen.

Paris Saint-Germain mit Auftaktpleite

Für Paris Saint-Germain lief es im zweiten Match des Tages weniger gut, denn die Franzosen wirkten gegen Fnatic Academy noch nicht gut eingespielt.

Auch individuell war Fnatics zweite Garde überlegen. Ex-LCS-Top-Laner Mateusz "Kikis" Szkudlarek war auf Maokai nicht zu stoppen und stellte PSG vor massive Probleme. Auch Jungler Mads "Broxah" Brock-Pedersen, der mittlerweile in Fnatics erste Mannschaft befördert wurde, machte eine gute Figur.

Fnatic Academy siegte letztendlich verdient mit 2:0. PSG muss sich für das Spiel gegen Schalke am kommenden Sonntag steigern.

Im abschließenden Duell der ersten Woche zwischen Misfits Academy und Millenium war die zweite Mannschaft des LCS-Aufsteigers Misfits überlegen und holte sich mit 2:0 die ersten Punkte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel