vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v FC St. Pauli  - 2. Bundesliga
Darmstadt steigt nach dem Sieg gegen St. Pauli in die Bundesliga auf © Getty Images

Jubel in Darmstadt, Trauer in Aue: Darmstadt 98 feiert den Aufstieg, der FC Erzgebirge steigt ab. Lassen Sie im Highlight-Ticker das Finish Revue passieren.

Die Partien des letzten Spieltags (aktuelle Tabelle - Tabellenrechner):

SV Darmstadt 98 - FC St. Pauli 1:0

Karlsruher SC - TSV 1860 München 2:0

1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 1:1

RB Leipzig - SpVgg Greuther Fürth 1:0

Fortuna Düsseldorf - FSV Frankfurt 2:3

1. FC Heidenheim - Erzgebirge Aue 2:2

VfL Bochum - SV Sandhausen 0:0

Union Berlin - Eintracht Braunschweig 2:0

1. FC Nürnberg - VfR Aalen 2:1

 

+++ 17:36 Uhr:  Erzgebirge Aue von den Fans gefeiert+++

Die abgestiegenen Veilchen sind in Heidenheim total niedergeschlagen. Die Fans feiern derweil Trainer Stipic, der bleiben soll.

+++ 17:32 Uhr:  Gorka: "Heute feiern wir wie ein Erstligist"+++

Der Darmstädter Benjamin Gorka blickt schon auf die Feierlichkeiten voraus. "Wir haben uns heute zerrissen und sind verdient aufgestiegen. Wir wussten, das wird ein Geduldsspiel. Ich bedanke mich bei Tobi Kempe. Wir freuen uns riesig, heute feiern wir wie ein Erstligist."

+++ 17:32 Uhr: Schuster: "Ein geiles Gefühl" +++

Aufstiegstrainer Dirk Schuster spricht bei Sky: "Es ist ein geiles Gefühl. Ich bin stolz und glücklich, ich kann das gar nicht in Worte fassen. Ich danke allen, die mit dem Verein viel Arbeit geleistet haben. Die Jungs haben bis aufs Blut Gas gegeben. Wir waren über die Stände informiert. Tobi Kempe hat uns mit seinem Tor befreit. Ich gehe jetzt in die Trainerkabine, ich muss runterfahren."   

+++ 17:30 Uhr: Der pure Wahnsinn in Darmstadt +++

Der Rasen in Darmstadt ist pickepackevoll. Die Darmstädter Profis sind in Aufstiegstrikots und mit Biergläsern bewaffnet unter den Fans unterwegs.   

+++ 17:23 Uhr: Bierduschen in Darmstadt +++

Bei den Lilien brechen alle Dämme. Gegner St. Pauli feiert mit - die Hamburger sind gerettet.    

+++ 17:22 Uhr: Relegation für Karlsruhe und 1860 +++

Alle Spiele sind aus. Darmstadt und Ingolstadt gehen in die Bundesliga hoch. Karlsruhe, das außerdem mit Rouwen Hennings den Torschützenkönig stellt, spielt in der Relegation gegen Hamburg, der TSV 1860 München muss gegen Holstein Kiel ran. Erzgebirge Aue und der VfR Aalen sind abgestiegen.       

+++ 17:20 Uhr: Darmstadt steigt auf! +++

Das Spiel in Darmstadt ist aus - die Lilien sind aufgestiegen! Die Fans stürmen sofort nach Abpfiff den Platz!

+++ 17:19 Uhr: Wahnsinn! Männel trifft für Aue per Kopf zum 2:2! +++

Was für eine Geschichte! Der Keeper der Sachsen trifft zum Ausgleich! Ein Tor fehlt Aue für die Rettung!

+++ 17:15 Uhr: Nürnberg 2:1 vorne +++

Burgstaller macht das Tor für den FCN.

+++ 17:10 Uhr: Der FSV Frankfurt  führt! +++

Frankfurt trifft und springt unten raus. Das ist keine gute Nachricht für den TSV 1860, der jetzt schon zwei Tore für die direkte Rettung braucht. Beide von Düsseldorf.

+++ 17:09 Uhr: Lautern kassiert den Ausgleich +++

Max Christiansen macht das 1:1 für Ingolstadt - Lautern braucht unbedingt einen Sieg, um noch eine Chance auf die Bundesliga zu haben.

+++ 17:06 Uhr: Aue verkürzt! +++

Patrick Schönfeld trifft per Elfmeter für die Sachsen in Heidenheim - sie brauchen jetzt nur noch zwei Tore, sind aktuell weiterhin abgestiegen.

+++ 17:02 Uhr: Sechzig-Fans zündeln in Karlsruhe +++

Das Spiel in Karlsruhe ist im Moment unterbrochen, die 1860-Anhänger machen ihrem Frust Luft. Aktuell müsste der TSV in die Relegation. Ein Tor für Düsseldorf würde dies genauso ändern wie zwei Tore für ihr eigenes Team.

+++ 16:59 Uhr: Aue 0:2 hinten! +++

Das war's dann wohl für Aue, Robert Leipertz macht das zweite Tor für Heidenheim. Die Sachsen brauchen jetzt schon drei Tore für eine realistische Chance auf die Rettung.

+++ 16:57 Uhr: Tor für Darmstadt! +++

Kempe macht das 1:0 für die Lilien! Darmstadt wäre damit direkt aufgestiegen, der KSC in der Relegation!

+++ 16:56 Uhr: KSC führt mit 2:0!+++

Manuel Torres trifft! Der KSC ist der Bundesliga jetzt ganz nah.

+++ 16:53 Uhr: Darmstadt fordert Elfmeter +++

Großer Aufschrei in Darmstadt, Gondorf fällt im Sechzehner. Schiedsrichter Florian Meyer lässt zurecht weiterspielen.

+++ 16:51 Uhr: Keine halbe Stunde mehr +++

Aktuell wäre der KSC Zweiter und aufgestiegen, Lautern in der Relegation. Unten müsste Aue in die dritte Liga und Sechzig in die Relegation.

+++ 16:46 Uhr: Union macht das 2:0 +++

Sebastian Polter knipst für die Berliner gegen Braunschweig. Das Tor hat keine Auswirkungen auf die Tabelle, Union bleibt Achter.

+++ 16:42 Uhr: Aue in Heidenheim hinten! +++

Heidenheim trifft in Person von Kevin Kraus. Aue ist bei einer Niederlage auf jeden Fall abgestiegen - unabhängig von der Konkurrenz. Die Sachsen brauchen also dringend Tore.

+++ 16:38 Uhr: Aalen gleicht in Nürnberg aus +++

Jürgen Gjasula macht das 1:1 für den Tabellenletzten und sicheren Absteiger. Dadurch wäre Nürnberg Zehnter.

+++ 16:34 Uhr: Union führt gegen Braunschweig +++

Fabian Schönheim trifft für die Gastgeber. Union wäre bei einem Sieg aktuell Siebter.

+++ 16:30 Uhr: Weiter geht's! +++

Der Ball rollt wieder. Nur noch 45 Minuten bis zur Entscheidung!

+++ 16:20 Uhr: Halbzeit in den Stadien +++

Der Zwischenstand: Karlsruhe dürfte den Aufstieg bejubeln, Lautern dürfte in die Relegation gegen den HSV. Darmstadt ginge leer aus. Unten wäre Aue abgestiegen und 1860 müsste in die Zweitliga-Relegation gegen Kiel. Sandhausen, St. Pauli, Fürth und der FSV Frankfurt wären gerettet.

+++ 16:17 Uhr: 2:0 für Leipzig gegen Fürth +++

Fürth muss sich mehr und mehr auf die patzende Konkurrenz verlassen. Dominik Kaiser trifft für Leipzig. Die Franken stehen nach wie vor aber auf Platz 14.

+++ 16:10 Uhr: Lautern vorne! +++

Der Betze bebt! Erik Thommy macht das 1:0 gegen Ingolstadt. Der FCK ist im Moment in der Relegation, Darmstadt nur noch Vierter.

+++ 16:08 Uhr: Hennings vergibt das 2:0 +++

Völlig freistehend setzt der Toptorjäger der Liga einen Kopfball über den Kasten des TSV 1860.

+++ 16:06 Uhr: Zwischenstand in der Tabelle +++

Karlsruhe wäre aktuell Bundesligist, Darmstadt in der Relegation gegen Hamburg. 1860 würde auf Holstein Kiel in der Zweitliga-Relegation treffen, Aue wäre abgestiegen.

+++ 16:00 Uhr: Fürth liegt hinten +++

Daniel Frahn trifft bei seinem letzten Spiel für Leipzig und bringt Fürth etwas mehr in Bedrängnis. Noch stehen die Franken aber über dem Strich, auf 14.

+++ 15:58 Uhr: FCN führt gegen Aalen +++

Bulthuis trifft für den Club gegen die bereits abgestiegenen Aalener. Nürnberg winkt damit ein einstelliger Tabellenplatz.

+++ 15:55 Uhr: Keine Chancen für Lautern +++

Ingolstadt hat gegen den FCK einige Torchancen. Von Wettbewerbsverzerrung keine Spur!

+++ 15:50 Uhr: Ausgleich für Frankfurt! +++

Es geht hin und her in Düsseldorf. Nun gleicht der FSV wieder aus: Torjäger Kapllani rutscht beim Elfer aus, Rensing hält, doch Kapllani trifft per Nachschuss-Kopfball! Frankfurt wäre nun wieder gerettet, 1860 in der Relegation!

+++ 15:49 Uhr: Rückstand für Frankfurt! +++

Ilhas Bebou bringt die Fortuna in Front. Der FSV rutscht wieder auf Platz 16!

+++ 15:45 Uhr: KSC im Moment Zweiter, Darmstadt in der Relegation +++

Die Lilien müssen nachziehen.

+++ 15:43 Uhr: Düsseldorf gleicht gegen FSV Frankfurt aus +++

Lukas Schmitz stellt auf 1:1, der FSV ist damit zwar immer noch gerettet, aber nur noch auf Platz 15.

+++ 15:40 Uhr: Frankfurt führt in Düsseldorf! +++

Kapllani trifft, der FSV würde die Saison jetzt auf Platz 13 beenden. 

+++ 15:37 Uhr: 1:0 Karlsruhe! +++

Eigentor von Kai Bülow! Der KSC springt damit auf Rang 2, der TSV 1860 rutscht auf den Relegationsplatz.

+++ 15:35 Uhr: KSC stürmt nach vorne +++

Karlsruhe drängt die Münchner von Beginn an hinten rein. Torres vergibt die erste Gelegenheit für die Badener.

+++ 15:30 Uhr: Los geht's! +++

Der Ball rollt. In der ersten Minute gibt es gleich eine Schrecksekunde für den FCK, doch Torwart Sippel pariert die erste Chance von Karl-Heinz Lappe. In Darmstadt verpasst Sulu eine gefährliche Freistoßflanke. Die Lilien machen von Beginn an Druck.

+++ 15:27 Uhr: 1860 setzt auf Debütant +++

Beim alles entscheidenden Match bringt TSV-Trainer Fröhling tatsächlich einen Zweitliga-Debütanten. Vladimir Kovac heißt der junge Mann.

+++ 15:25 Uhr: Public Viewing in Hamburg+++

Am Millerntor fiebern die St.-Pauli-Fans unter freiem Himmel mit.

+++ 15:19 Uhr: Schuster ganz entspannt+++

Darmstadts Trainer Dirk Schuster: "Wir haben uns ganz normal vorbereitet und sind entspannt. Wir sind in einer überragenden Situation, wir können nur gewinnen. Wir wollen alles tun, um unserer überragenden Saison noch eine Krone aufzusetzen."

+++ 15:15 Uhr: Kiezkicker machen den Kreis+++

St. Paulis Spieler motivieren sich schon beim Aufwärmen.

+++ 15:13 Uhr: Kauczinski blickt zurück+++

Karlsruhes Trainer blickt auf die letzten Jahre zurück: "Wir waren in der dritten Liga am Boden. Letztes Jahr waren wir Fünfter. Das war eine sensationelle Entwicklung, jetzt spielen wir um den Aufstieg. Ein geiles Gefühl."

Zur Personalsituation sagt er: "Der Ausfall von Reinhold Yabo tut uns weh. Aber das werden wir auch so hinkriegen."

+++ 15:10 Uhr: Orban macht FCK Mut+++

Der gesperrte Lauterer Kapitän macht seinem Team Mut. "Wir werden alles geben im letzten Spiel. Die Grundlage heute sind drei Punkte, dann werden wir sehen, was dabei herauskommt."

+++ 15:08 Uhr: Das letzte Aufwärmen +++

Die Darmstädter Spieler wärmen sich vor den jetzt schon begeisterten Fans auf.

+++ 15:00 Uhr: Der Wildpark bebt +++

Die KSC-Fans strömen ins Stadion. Nur noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff!

+++ 14:57 Uhr: Fortuna-Profis ehren Lambertz +++

Schon beim Aufwärmen tragen alle Düsseldorfer ein Shirt mit der Aufschrift "Danke Lumpi".

+++ 14:53 Uhr: FCN verabschiedet vier Spieler +++

Manuel Bihr, Peniel Mlapa, Adrian Nikci und Samuel Radlinger werden den Club verlassen.

+++ 14:30 Uhr: Die Aufstellungen sind da +++

Eine Stunde vor dem Anpfiff werden in den Stadien die Aufstellungen offiziell. Lambertz steht natürlich in Düsseldorf in der Startelf. Der FSV baut auf Torjäger Edmond Kapllani. Alle Aufstellungen erfahren Sie in den Schemata im LIVETICKER.

+++ 14:26 Uhr: Lilien-Fans machen Stimmung +++

Die Darmstädter sind schon jetzt die Party-Könige des Spieltags. Die Fans feiern, als wäre ihr Team schon aufgestiegen.

+++ 14:23 Uhr: KSC-Profis im Stadion angekommen +++

Der Mannschaftsbus der Karlsruher fährt im Wildpark vor. Verlassen die Badener als Aufsteiger das Stadion?

+++ 14:19 Uhr: Ingolstadts Jugend macht's den Profis nach +++

Die U 19 des FCI steht ebenfalls kurz vor dem Bundesliga-Aufstieg.

+++ 14:04 Uhr: Raseninspektion vor dem Finale +++

Die Spieler von Aufstiegskandidat Darmstadt und die bedrohten Kicker von St. Pauli betreten das Grün. Wenn der Darmstädter Aufstieg gelingt und es nach dem Match zu einem Platzsturm kommt, wird in ein paar Stunden davon nicht mehr viel übrig sein.

+++ 14:01 Uhr: Lambertz, Lambertz, Lambertz +++

Bei Fortuna Düsseldorf gibt es heute natürlich nur ein Thema. Auch, wenn es beim Gegner FSV Frankfurt ums Überleben geht.

+++ 13:52 Uhr: Stadiontore öffnen sich +++

Die Stadientore in den neun Arenen öffnen ihre Pforten. So auch in Darmstadt, wo die blau-weiße Masse nach innen drängt.

+++ 13:50 Uhr: Die Szenarien +++

Im Aufstiegskampf und im Abstiegskampf geht es um alles. SPORT1 hat alle möglichen Konstellationen zusammengetragen.

+++ 13:46 Uhr: Wer steigt auf, wer ab? Jetzt durchrechnen! +++

Wo landet ihr Klub? Nur noch wenige Stunden, dann steht die Abschlusstabelle der Zweitliga-Saison fest. Spielen Sie den letzten Spieltag jetzt im Tabellenrechner durch!

+++ 13:35 Uhr: 1860 mit Polizeieskorte ins KSC-Stadion +++

Schwer bewacht gelangen die abstiegsbedrohten Münchner Löwen zum Karlsruher Wildpark. Für die 1860-Profis gibt es eine Polizei-Eskorte.

+++ 13:33 Uhr: Kampf um Torjägerkanone noch offen +++

Nicht nur bei Aufstieg und Abstieg geht es heute um alles. Auch beim Kampf um die Torjägerkanone gibt es eine Entscheidung. Aktuell führt Karlsruhes Rouwen Hennings (17) vor Bochums Simon Terodde.

+++ 13:24 Uhr: König Bansah drückt FCK die Daumen +++

Darmstadt, Karlsruhe und Kaiserslautern kämpfen am letzten Spieltag im Fernduell um die Tickets für die Erste Bundesliga. Die Vorbereitungen darauf könnten bei den Klubs unterschiedlicher nicht sein. Lauterns besonderen royalen Fan gibt es bei SPORT1 im Video ...

Video

+++ 12.23 Uhr: Darmstadt-Fans veranstalten Fanmarsch +++

Rund 2000 Fans der "Lilien" begeben sich bereits auf den traditionellen Fanmarsch vom Luisenplatz in Richtung Stadion.

+++ 6.24 Uhr: Letztes Heimspiel für Düsseldorfs Lambertz +++

"Lumpi" Lambertz bestreitet heute gegen den FSV Frankfurt sein letztes Spiel im Trikot der Fortuna. Der Kapitän wechselt zu Dynamo Dresden. Seine Trikotnummer wird derweil in Düsseldorf nie mehr vergeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel