Video

Mats Hummels will beim FC Bayern angreifen, vor allem international in der Champions League. Vom Defensivverbund ist er so begeistert wie von Renato Sanches.

Kaum da, schon verkündet Weltmeister Mats Hummels seine großen Ziele beim FC Bayern München.

"Ich will Titel gewinnen, generell", sagte der neue Innenverteidiger des deutschen Rekordmeisters der Sport Bild: "Neben der Europameisterschaft, mit der es nun ja leider nichts wurde, ist die Champions League dieses eine ganz große Ziel, das ich erreichen möchte."

Video

Denn: "Dann hätte ich alles, was ich mir jemals für meine Karriere erträumt habe, sogar noch einmal deutlich übertroffen. Das ist allein schon ein Riesen-Anreiz." Er wolle mit den Münchnern international "richtig attackieren".

Hummels schwärmt von Defensivverbund

Hummels war im Sommer für 38 Millionen Euro vom Rivalen Borussia Dortmund zu seinem Jugendverein zurückgekehrt. Die Entscheidung für den aufsehenerregenden Wechsel habe er "bestimmt zwei Monate mit mir herumgetragen", verriet der 27-Jährige.

Nun bildet er - wie im DFB-Team - das Abwehrzentrum mit Jerome Boateng. Viele Experten sehen in dem Duo die beste Innenverteidigung der Welt.

Video

"Ich hoffe, das kann man sagen, ohne gleich der Überheblichkeit beschuldigt zu werden", meinte nun Hummels. "Theoretisch wirkt die Defensivzentrale sehr stark. Und wir dürfen dabei ja auch nicht vergessen: Dahinter steht immerhin noch mit Manuel Neuer der Welttorhüter." Hinzu kämen die Außenverteidiger Philipp Lahm und David Alaba.

Renato Sanches für Hummels ist "eine Maschine"

Mit Carlo Ancelotti hat Hummels im Vorfeld seines Wechsels telefoniert. Der neue FCB-Coach habe ihm gesagt, "dass man mit dem, was nun in München zusammenwächst, definitiv eine der besten Mannschaften der Welt hat", berichtet der ehemalige Dortmunder Kapitän.

Video

Dazu beitragen soll Europameister Renato Sanches, von dem Hummels begeistert ist: "Es ist schon heftig, was er abliefert. Körperlich ist er eine Maschine, kräftig und schnell zugleich." Der 18-jährige Portugiese strahle "Torgefahr aus. Ich habe ihn bei der EM das erste Mal richtig gesehen und muss sagen: Er hat mich nachhaltig beeindruckt."

Sanches wechselt von Benfica Lissabon an die Isar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel