Video

München - Vor dem Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund spricht Bayerns Abwehrchef unter anderem über Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang. Die PK zum Nachlesen.

+++ Boateng verabschiedet sich +++

Die kurze Fragerunde ist vorüber. Am Freitag wird sich Carlo Ancelotti dann ausführlicher zur Partie äußern.

SPORT1 begleitet auch die PK des Bayern-Trainers ab 12.30 Uhr im LIVETICKER.

+++ Hoeneß-Rückkehr "eine tolle Nachricht" +++

"Wir freuen uns alle. Uli gehört zum FC Bayern. Zuletzt habe ich nicht so viel mitbekommen. Es ist aber eine tolle Nachricht."

+++ "Robert ein bisschen kompletter" +++

Wer ist besser: Robert Lewandowski oder Pierre-Emerick Aubameyang? "Das ist eine schwierige Frage. Beide sind Top-Stürmer, aber für mich ist Robert ein bisschen kompletter."

+++ "Mats wird sehr motiviert sein" +++

"Mats ist ein super Spieler, er wird sehr motiviert sein. Dass es vereinzelte Pfiffe gegen ihn geben wird, ist klar. Aber er wird mit der Situation zurechtkommen."

+++ Lob für Götze +++

"Ich hoffe für ihn, dass es weiter sportlich gut läuft. Er ist ein super Junge, ein toller Fußballer. Wir haben ab und zu Kontakt, aber vor dem Spiel jetzt direkt nicht. Wir können uns dann ja auch nach dem Spiel unterhalten."

+++ Stimmung? Boateng nicht beeindruckt +++

Ehrfurcht ja, Angst nein. Boateng fürchtet sich nicht vor der Stimmung im Signal Iduna Park: "Ich denke nicht, dass es das schwierigste Auswärtsspiel der Saison ist. Sie haben natürlich eine tolle Stimmung, das wird sehr emotional. Aber ich empfinde es auf Schalke genauso."

+++ "Auch Dortmund hat Druck" +++

"Wir ordnen das Spiel sehr hoch ein, weil es sehr wichtig ist. Auch Dortmund hat Druck. Es ist für beide Seiten ein wichtiges Spiel."

+++ Freude über Reus-Comeback +++

"Ich freue mich für Marco, dass er wieder da ist und vielleicht im Kader steht. Da freut man sich immer. Nach dem Spiel kann er dann auch gerne wieder erfolgreich sein", sagt Boateng über seinen Nationalmannschaftskollegen Marco Reus.

+++ "Pause hat gut getan" +++

Boateng spricht zu Beginn über seine körperliche Verfassung: "Mir geht's viel besser, ich konnte hier die Woche ohne Probleme trainieren. Das hat mir gut getan."

+++ Boateng ist da +++

Los geht's mit der FCB-PK.

+++ PK-Beginn ab 13.30 Uhr +++

Gegen 13.30 Uhr steht Boateng den Journalisten an der Säbener Straße Rede und Antwort.

+++ Vorfreude auf das Topspiel +++

Es ist das Duell, auf das ganz Fußball-Deutschland hinfiebert: Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern.

Auf der Pressekonferenz spricht Jerome Boateng über das Prestigespiel am Samstag (ab 18.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel