Video

Rot-Weiss Essen hat das Halbfinale im Niederrheinpokal gegen den FC Kray mit 2:0 (1:0) gewonnen.

Benjamin Baier hatte den Favoriten im Duell der Regionalligisten in der 31. Minute in Führung gebracht. Der Kapitän schoss den Nachschuss eines Freistoßes aus 20 Metern in die Maschen. Kevin Freiberger machte in der 77. Minute alles klar.

Fünf Minuten vor Ende sorgte ein Flitzer für Aufregung. Er wurde allerdings schnell von Ordnern gestoppt.

Kray um William-Fils Aubameyang verpasste damit den dritten Sieg gegen Essen in dieser Saison. Dessen Bruder Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund saß im Publikum, konnte aber auch nichts an der Niederlage "Willys" ändern.

Die Gastgeber kommen damit der Teilnahme im DFB-Pokal näher.

Im anderen Halbfinale fordert am Mittwoch Rot-Weiß Oberhausen den MSV Duisburg. Wenn sich die Gäste durchsetzen und gleichzeitig die Drittliga-Saison unter den besten Vier abschließen, ist der Gewinner des Essener Derbys im großen Lostopf.

Auch ein Finalsieg würde RWE den Einzug in den Pokal ermöglichen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel