vergrößernverkleinern
Kalisto wurde nach Braun Strowmans Attacke bei WWE Monday Night RAW mit der Trage abtransportiert
Kalisto wurde nach Braun Strowmans Attacke bei WWE Monday Night RAW mit der Trage abtransportiert © WWE 2017 All Rights Reserved

Krankenwagen-Wurf, Ringzerstörung und nun das: Kurz vor dem Duell mit Roman Reigns bei WWE Payback richtet Braun Strowman seinen RAW-Gegner übel zu.

Erst einen Krankenwagen und Roman Reigns umgestoßen, dann den WWE-Ring zerstört, diese Woche die dritte Machtdemonstration: Braun Strowman ist bei WWE weiter auf Zerstörungskurs.

Das "Monster among Men" verlor bei der TV-Show Monday Night RAW zwar überraschend ein so genanntes "Dumpster Match" gegen Gegner Kalisto - rächte sich dann aber brutal an seinem maskierten Gegner (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Strowman wurde von Kalisto mit einem Dropkick in den Müllcontainer befördert, was ihm die Niederlage in dem Kampf einbrachte. Schnell allerdings kam Strowman aus dem Container heraus und verprügelte Kalisto.

Höhepunkt der Attacke: Strowman warf Kalisto selbst in den Container und schubste diesen von der Einmarschrampe - eine Aktion, mit der WWE ihn eine Woche vor der Großveranstaltung Payback ein weiteres Mal als dominante Kraft inszenierte. Strowman trifft bei Payback auf den zurückkehrenden Reigns.

Kalisto wurde nach der Attacke mit einer Trage aus der Arena gebracht. Nach WWE-Angaben erlitt der mexikanischstämmige Flugkünstler ein Hals- und Hüfttrauma. Es dürfte sich um eine Showverletzung handeln.

(SPORT1-Wrestling auf Facebook: Jetzt liken und mitdiskutieren!)

Die weiteren RAW-Highlights:

- Zu Beginn der Show wollte Chris Jericho seine Interview-Show "The Highlight Reel" veranstalten, wurde dann jedoch nacheinander von The Miz und Dean Ambrose unterbrochen, die ihre eigenen Interview-Shows "Miz TV" und "Ambrose Asylum" daraus machen wollten. Ambrose übernahm letztlich und söhnte sich mit seinem alten Rivalen Jericho aus: Als Entschädigung für die von ihm einst zerstörte 15.000-Dollar-Leuchtjacke schenkte er ihm eine neue, selbst gebastelte Jacke - mit Weihnachtsbeleuchtung. Als Miz Anstoß an den Szenen nahm, attackierte Ambrose ihn.

- Als Vorbereitung auf das Tag-Title-Match bei Backlash traf Matt Hardy auf Sheamus. Matts Bruder Jeff mischte sich ein, weil er eine Verletzung Matts befürchtete und wurde von Cesaro vom Ringrand gezogen. Sheamus ließ sich ablenken und wurde von Matt mit dem Twist of Fate überrascht. Hinterher gab es trotzdem wieder Handshakes.

- Noch vor einem geplanten Match zwischen Karl Anderson, Luke Gallows und Samoa Joe sowie Seth Rollins, Big Cass und Enzo Amore attackierten Anderson und Gallows Amore und verletzten ihn. RAW-General-Manager Kurt Angle benannte Ersatz: Andersons und Gallows' früheren Weggefährten Finn Balor. Rollins, Cass und er fuhren den Sieg ein, nachdem Rollins Anderson pinnte.

- Vor ihrem Damentitelmatch bei Payback beleidigte Herausforderin Alexa Bliss sowohl Champion Bayley als auch deren Freundin Sasha Banks - gegen die sie dann antrat. Bliss ließ sich schließlich absichtlich auszählen, nachdem sie Banks' Aufgabegriff, dem Banks Statement, knapp entkam.

- Im Hauptkampf der Show taten sich Ambrose und Jericho gegen Miz zusammen, der selbst noch einen Partner finden musste. Miz musste zunächst allein antreten, weil dieser auf sich warten ließ, ehe sein Partner schließlich auftauchte: Bray Wyatt. Der begab sich auch gleich auf Zerstörungskurs, verpasste Ambrose seinen Finisher Sister Abigail gegen den Einmarschbildschirm und prügelte dann zusammen mit Miz auf Jericho ein. Der Kampf endete ohne Ergebnis.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Matt Hardy besiegt Sheamus
Austin Aries & Jack Gallagher besiegen Neville & TJ Perkins
Dumpster Match: Kalisto besiegt Braun Strowman
Dana Brooke besiegt Alicia Fox
Big Cass, Finn Balor & Seth Rollins besiegen Karl Anderson, Luke Gallows & Samoa Joe
Sasha Banks besiegt Alexa Bliss
Apollo Crews besiegt Curt Hawkins
Chris Jericho & Dean Ambrose vs. Bray Wyatt & The Miz - No Contest

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel