vergrößern verkleinern
Harvard Nordtveit lässt Borussia Mönchengladbach weiterhin zappeln
Havard Nordtveits Vertrag bei den Fohlen läuft am Saisonende aus. Manager Max Eberl will mit dem Norweger gerne verlängern © Getty Images

Bis Ende Februar wollte Mönchengladbach Eigentlich Klarheit in der Personalie Havard Nordtveit haben. Doch der kann oder will sich noch nicht festlegen.

Borussia Mönchengladbach wollte eigentlich bis Ende Februar Klarheit im Fall Havard Nordtveit haben. Doch der Defensivspezialist, der seit längerem von Borussia Dortmund beobachtet wird, spielt weiter auf Zeit.

Familie entscheidet mit

"Wir sprechen über meine Karriere, das ist nicht nur Fußball. Das muss auch mit der Familie passen und demnach ist es nicht so einfach", sagte er am Sonntag.

"Das ist eine wichtige Entscheidung und ich nehme mir meine Zeit, weil ich dann die richtige Entscheidung treffen kann", sagte Nordveit.

Andre Schubert, der Trainer der Fohlen, hofft auf einen Verbleib seines Leistungsträgers, macht ihm aber "keinen Druck".

Schubert hat Verständnis

"Es ist seine Entscheidung. Ich schätze Harvard sehr. Er hat hier noch nie eine größere Wertschätzung als in dieser Saison erhalten. Gute Spieler wecken immer Begehrlichkeiten. Ich habe Verständnis dafür, wenn sich ein Spieler mit einer Veränderung befasst", sagte Schubert im Vorfeld der Partie gegen Augsburg zu Sky.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel