vergrößernverkleinern
Schalke 04 steht vor der Verpflichtung von Nabil Bentaleb (l.) und Benjamin Stambouli (r.) © Getty Images

Wenige Tage vor dem Bundesliga-Start werden die Schalker noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Zwei Mittelfeldspieler von europäischen Top-Vereinen kommen wohl.

Schalke 04 verpflichtet kurz vor dem Saisonstart in der Bundesliga die defensiven Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb und Benjamin Stambouli, das berichten die Bild-Zeitung und Sky Sport News HD.

Der algerische Nationalspieler Bentaleb (21) kommt demnach leihweise aus der englischen Premier League von Tottenham Hotspur, Stambouli (26) vom französischen Meister Paris St. Germain. Er soll einen Vierjahresvertrag erhalten und zwischen sieben und zehn Millionen Euro kosten.

Bentaleb absolvierte in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur fünf Premier-League-Spiele, 2014/15 gehörte er zu den Stammspielern. Stambouli, der am Donnerstag seinen Medizincheck absolvieren soll, kam in der vergangenen Saison auf 27 Liga-Einsätze - allerdings waren nur neun davon über 90 Minuten. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel