vergrößernverkleinern
FC Ingolstadt v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Juan Bernat (2.v.r.) gefällt Pep Guardiola © Getty Images

Der Ex-Bayern-Coach will offenbar einen alten Bekannten nach Manchester lotsen. Pep Guardiola holte Juan Bernat einst aus Valencia nach München, jetzt soll es zu City gehen.

Pep Guardiola hat angekündigt, nicht bei seinem Ex-Klub FC Bayern wildern zu wollen. Der Trainer von Manchester City könnte allerdings demnächst eine Ausnahme machen und Linksverteidiger Juan Bernat auf die Insel lotsen.

Das berichtet Sport Mediaset. Demnach steht der 23 Jahre alte Spanier ganz oben auf der Winter-Einkaufsliste der Citizens. Guardiola will seine Außenverteidiger-Positionen unbedingt verstärken und kennt seinen Landsmann Bernat bestens. Er holte ihn 2014 vom FC Valencia an die Isar.

Unter Neu-Coach Carlo Ancelotti kam Bernat bislang nur als Reservist (zwölf Bundesliga-Minuten) zum Einsatz. Der Italiener sieht David Alaba, der unter Guardiola hin und wieder in der Innenverteidigung oder im Mittelfeld agierte, in erster Linie als Linksverteidiger.

Bei City wären Bernats Chancen auf einen Stammplatz wohl größer. Sein Vertrag beim Rekordmeister läuft noch bis 2019.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel