vergrößernverkleinern
Ognjen Kuzmic (r.) spielt auch für die serbische Nationalmannschaft
Ognjen Kuzmic (r.) spielt auch für die serbische Nationalmannschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Basketball-Welt steht in großer Sorge um Ognjen Kuzmic. Der frühere Warriors-Profi liegt nach einem schweren Autounfall angeblich im Koma.

Ein ehemaliger NBA-Profi ist in einen schweren Autounfall verwickelt worden.

Ognjen Kuzmic, der aktuell für Roter Stern Belgrad in Serbien spielt, verunglückte am Sonntagmorgen. Das teilte sein Klub mit.

Kuzmic erlitt dabei schwere Verletzungen an Kopf und Brust und wurde deswegen nach Belgrad in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Laut Sportando-Journalist Emiliano Carchia, der sich auf den Telegraf bezieht, befindet sich Kuzmic aktuell im Koma.

Auch Luka Doncic äußerte sich zu Wort. Auf Twitter postete das Supertalent von den Dallas Mavericks mehrere Gebets-Emojis.

Kuzmic wurde 2013 von den Golden State Warriors gedraftet, mit denen er 2015 den NBA-Titel gewann. Insgesamt absolvierte er aber nur 37 Partien bei einem Punkteschnitt von 0,9.

Anschließend spielte Kuzmic für Panathinaikos Athen, seinen jetzigen Klub aus Belgrad und Real Madrid.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image