vergrößernverkleinern
Auch Srdjan Djokovic (2.v.r.) war zu Gast bei der Adria Tour
Novak Djokovic (2.v.l.) sorgt mit seiner Adria Tour für Diskussionen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nikola Jankovic von Partizan Belgrad wird positiv auf das Coronavirus getestet. Der Center nahm zuvor am gleichen Event wie Tennis-Star Novak Djokovic teil.

Basketball-Star Nikola Jankovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies gab sein Klub Partizan Belgrad am Montag bekannt. 

Der 2,06 Meter große Center wurde nach Klubangaben vor einer geplanten Urlaubsreise ins Ausland getestet, obwohl er keine Symptome aufwies. 

Das könnte auch Einfluss auf eine andere Sportart haben, denn nach serbischen Medienberichten nahm Jankovic noch in der vergangenen Wochen an einem Basketball-Event zu Ehren von Ex-Partizan-Spieler Dejan Milojevic teil.

Anzeige

Djokovic und Jankovic bei gleichem Event

Dort war auch der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic zugegen. Ob Jankovic und Djokovic engen Kontakt bei diesem Event hatten, ist nicht bekannt.

Eine Ansteckung von Djokovic wäre jedenfalls ein riesiges Problem, nachdem kurz darauf seine Adria Tour startete, bei der die Spieler untereinander und teilweise auch zu Fans engen Kontakt hatten.

Meistgelesene Artikel

Sogar eine wilde Party feierten die Spieler.

Jankovic begibt sich in Selbstisolation

Nach Bekanntgabe des positiven Tests begab sich sich Jankovic in Selbstisolation. Der Rest des Teams sowie die weiteren Klub-Mitarbeiter werden zeitnah präventiv getestet. 

Die Mannschaft des ehemaligen Bamberg-Trainer Andrea Trinchieri war im Mai nach der Corona-Pause wieder ins Training zurückgekehrt. 

Der 26 Jahre alte Jankovic besuchte erst kürzlich mit Teamkollegen das Belgrader Fußball-Derby zwischen Partizan und Roter Stern sowie ein Freundschaftsspiel zu Ehren von Dejan Milosevic. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image