vergrößernverkleinern
Bryce Taylor lebt seit neun Jahren in Deutschland
Bamberg muss sich im Spiel um Platz drei geschlagen geben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Champions League endet für den deutschen Pokalsieger mit einer Enttäuschung. Im Spiel um Platz drei setzt es gegen Virtus Bologna eine Niederlage.

Basketball-Pokalsieger Brose Bamberg hat in der Champions League auch das Spiel um Platz drei verloren.

Das Team von Trainer Federico Perego unterlag Gastgeber Giants Antwerpen 58:72 (26:37). Im Halbfinale des Final-Four-Turniers in Belgien am Samstag hatten die Franken gegen den italienischen Vertreter Virtus Bologna den Kürzeren gezogen. 

"Antwerpen hat sich in einen kleinen Rausch gespielt, hat einige von uns offen zugelassene Dreier getroffen. Wir im Gegenzug haben nichts getroffen. Wir müssen jetzt nach vorne schauen", sagte Perego. 

Anzeige

Die Italiener treffen im Finale am Abend auf Iberostar Teneriffa aus Spanien. 

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image