vergrößernverkleinern
Die Endphase der Champions League wird verschoben
Die Endphase der Champions League wird verschoben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Endphase der Basketball-Champions-League wird verschoben. Die ursprünglich von März bis Mai geplanten Begegnungen werden in den Herbst verlegt.

Aufgrund der Corona-Pandemie werden auch die verbliebenen Basketballspiele der Champions League verschoben.

Wie die Turnierorganisatoren mitteilten, sollen die ursprünglich von März bis Mai geplanten Begegnungen im Zeitraum vom 30. September bis 4. Oktober nachgeholt werden. 

Meistgelesene Artikel

Vechta, Bamberg und Bonn bereits ausgeschieden

Der Sieger des international hinter der EuroLeague und dem EuroCup angesiedelten Wettbewerbs soll in einem Final-Eight-Turnier ausgespielt werden, pro Duell wird es nur ein Spiel geben.

Anzeige

Die deutschen Starter Rasta Vechta, Brose Bamberg und Telekom Baskets Bonn waren bereits in den Runden zuvor ausgeschieden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image