vergrößernverkleinern
Scottie Wilbekin feiert den Eurocupsieg von Darüssafaka Istanbul
Scottie Wilbekin feiert den Eurocupsieg von Darüssafaka Istanbul © Imago
teilentwitternE-MailKommentare

Darüssafaka Istanbul gewinnt auch das zweite Finale des EuroCup gegen Krasnodar. Der Halbfinalbezwinger von Bayern München spielt damit nächste Saison in der Euroleague.

Die Basketballer von Darüssafaka Istanbul haben den EuroCup gewonnen.

Die Türken besiegten am Freitag vor eigenem Publikum Kuban Krasnodar aus Russland 67:59 (39:33) und entschieden damit die best-of-three-Serie mit 2:0 für sich. Im ersten Duell am Dienstag hatte Darüssafaka in Russland einen 81:78-Erfolg nach Verlängerung gefeiert. 

Zuvor war Pokalsieger Bayern München im Halbfinale 0:2 an dem türkischen Klub gescheitert. Darüssafaka hat durch den Finalsieg in der kommenden Saison einen Platz in der EuroLeague sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel